Ehemann in Untersuchungshaft

Marburg: Tote Frau in Wohnung gefunden

Marburg. Nach dem gewaltsamen Tod einer Frau in Marburg sitzt der Ehemann der 37-Jährigen in Untersuchungshaft. Es bestehe der dringende Tatverdacht des Totschlags, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag.

Zuletzt aktualisiert um 15.30 Uhr

Der Verdächtige habe am Montag selbst den Notruf abgesetzt und angegeben, seine Frau getötet zu haben. Vor dem Haftrichter machte der Mann allerdings keine Angaben. Er habe die Frau vermutlich wegen eines Streits in der Beziehung umgebracht, hieß es weiter. Details wurden nicht genannt. Die Tatwaffe sei sehr wahrscheinlich ein Messer gewesen. Die drei kleinen Kinder der Familie kamen zunächst in die Obhut der Polizei und wurden später dem Jugendamt übergeben. (lhe)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion