Mit der Singlebörse die Liebe finden

+
Auffälliges Getränk und Zeitschrift auf dem Tisch: So erkennt Sie Ihre Verabredung aus der Singlebörse ganz sicher.

Prickelnde Affäre oder lebenslange Beziehung: Warten Sie nicht länger auf den Zufall, sondern nehmen Sie Ihr Glück selbst in die Hand. Suchen Sie in einer Singlebörse nach dem Gegenstück, das zu Ihnen passt. Mit diesen Tipps klappt es bestimmt mit der Liebe per Mausklick.

Aussagekräftiges Profil anlegen

Nutzen Sie bei der Suche nach Ihrem Liebesglück alle Kanäle: Mit einem Profil in einer Singlebörse steigern Sie die Chance auf einen Partner, der Ihnen in Ihrem üblichen „Jagdrevier“ nicht über den Weg laufen würde. Geben Sie in Ihrem Profil neben Ihrem Alter und Ihrem Beruf an, wie Sie am liebsten Ihre Freizeit verbringen. Erwähnen Sie Ihre morgendliche Joggingrunde und Ihre Begeisterung für französisches Essen. Damit schaffen Sie Anknüpfungspunkte und haben bei Ihrem ersten Date ein gemeinsames Gesprächsthema.

Je mehr Mühe Sie sich beim Erstellen des Profils geben, desto besser kommt es bei den anderen Mitgliedern der Singlebörse an. Gut bebilderte Profile sind besonders beliebt.

Die erste Kontaktaufnahme in der Singlebörse

Entweder Sie warten, bis Sie angeschrieben werden, oder Sie ergreifen bei der Partnersuche selbst die Initiative. In einer Singlebörse fällt es Ihnen sicher ganz leicht, die ersten Zeilen zu schreiben. Fassen Sie sich dabei kurz: Zum einen sollten Sie nicht gleich in der ersten Nachricht zu viel von sich preisgeben. Zum anderen verlangt eine lange E-Mail meist nach einer ebenso ausführlichen Antwort – und das schreckt viele ab.

Als Aufhänger nehmen Sie ein gemeinsames Hobby, das gleiche Lieblingsessen oder einfach die tiefblauen Augen, in denen Sie versinken könnten. Antwortet Ihnen Ihr Gegenüber auf Ihre Nachricht, entwickelt sich ganz schnell eine E-Mail-Korrespondenz. Sind Sie sich sympathisch und neugierig darauf, ob Ihnen der andere in natura genauso gut gefällt, planen Sie ein erstes Treffen.

Das erste Treffen: Raus aus der Singlebörse, rein ins wahre Leben

Überstürzen Sie nichts und lassen Sie sich nicht drängen: Verabreden Sie sich erst, wenn Sie sich sicher sind, Ihren potenziellen Traumpartner aus der Singlebörse treffen zu wollen.

  • Bleiben Sie Sie selbst: Ziehen Sie etwas an, worin Sie sich wohlfühlen. Ein bisschen herausputzen ist erlaubt, übertreiben Sie es aber nicht.
  • Treffen Sie sich an einem öffentlichen Ort: Gut geeignet ist ein ruhiges Café. Die Stammkneipe um die Ecke hingegen ist tabu. Das Café sollte auf halber Strecke liegen und für beide gut erreichbar sein.
  • Vereinbaren Sie ein Erkennungszeichen: Das kann ein bestimmtes Getränk oder eine ungewöhnliche Zeitschrift sein, die Sie gut sichtbar auf den Tisch legen.
  • Nehmen Sie Fotos von Ihrem letzten Urlaub oder Haustier mit: Nichts ist bei einem ersten Date unangenehmer als eine Gesprächspause. Schauen Sie sich gemeinsam Fotos an, um solche Pausen zu füllen.
  • Bleiben Sie zurückhaltend: Auch wenn Sie meinen, alles über Ihr Gegenüber aus der Singlebörse zu wissen, lassen Sie den Abend nicht gemeinsam zuhause ausklingen.
  • Jeder begleicht seine eigene Rechnung: Zahlt der Mann, befürchten viele Frauen, eine Gegenleistung erbringen zu müssen. Getrennte Rechnungen sorgen für klare Verhältnisse.
  • Seien Sie ehrlich: Entpuppt sich der so abenteuerlustige Traummann außerhalb der Singlebörse als ausdrucksloser Langweiler, geben Sie ihm höflich, aber deutlich zu verstehen, dass aus Ihnen beiden kein Paar wird.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare