Mutmaßlicher Bankräuber in Eisdiele gefasst

Bad Zwesten. Nur 30 Minuten nach einem Überfall auf die Bad Zwestener Filiale der Kreissparkasse Schwalm-Eder hat die Polizei gestern einen Tatverdächtigen in einer Eisdiele festgenommen. Der Mann soll um 14.27 Uhr die Bankfiliale betreten, Geld gefordert und einen vierstelligen Betrag erbeutet haben. Nach der Tat habe der Mann zu Fuß die Flucht ergriffen.

Bei der Durchsuchung des Tatverdächtigen wurde nach Angaben eines Polizeisprechers ein vierstelliger Geldbetrag gefunden, dessen Summe genau jenem Betrag entspricht, den der Täter erbeutete. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare