Nasse Fahrbahn

Nach Unfall auf A66 bei Flieden: 20-Jähriger befreit sich selbst aus Wrack

Ein Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug
+
Zu einem Unfall auf der A66 mussten die Rettungskräfte ausrücken. (Symbolbild)

Ein 20-Jähriger aus Hirzenhain (Wetteraukreis) hat sich am Sonntagabend bei einem Unfall auf der Autobahn A66 zwischen Schlüchtern-Nord und Flieden mit seinem Opel überschlagen.

Flieden - Wie die Autobahnpolizei Petersberg (Fulda) mitteilte, war der Fahrer gegen 19.30 Uhr am Sonntag auf der A66 in Richtung Fulda mit seinem Opel Corsa auf nasser Fahrbahn in die Mittelleitplanke geprallt*. Er schleuderte quer über die Fahrbahn in die Böschung.

Dort überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. „Der Fahrer konnte sich selber aus dem Pkw befreien und wurde glücklicherweise nur leicht verletzt“, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Sicherheitshalber wurde er ins Krankenhaus gebracht. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare