Zwischen Helsa und Oberkaufungen

Rücksichtsloser Fahrer verursacht Unfall auf B7 nahe Kaufungen und flieht

Erst verursachte er einen Zusammenstoß durch riskantes Fahren, dann flüchtet er: Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines roten Audis, der am Dienstag auf der B7 zwischen Kaufungen und Helsa unterwegs war.

Wie die Polizei mitteilte, fuhren gegen sechs Uhr am Dienstagmorgen ein Kasseler Pkw (bekanntes Teilkennzeichen KS-HA), ein weißer VW-Kleintransporter und ein grauer Opel Mokka auf der B7 von Helsa in Richtung Oberkaufungen. 

Kurz hinter Helsa zog ein roter Audi mit Eschweger Kennzeichen trotz des Überholverbots an den Fahrzeugen vorbei. Dann setzte sich der rücksichtslose Fahrer vor den vorausfahrenden Pkw und bremste ab, bis die dahinter Fahrenden zum Stillstand kamen. Der noch unbekannte Fahrer des Autos mit dem Kasseler Kennzeichen konnte noch rechtzeitig bremsen. Auch der Kleintransporter kam rechtzeitig zum Stehen. Der Opel prallte auf den Vorausfahrenden. Der Unfallverursacher und der zweite unbeschädigte Wagen fuhren anschließend weg. 

Bislang kann laut Polizei nicht ausgeschlossen werden, dass die Fahrer von dem Zusammenstoß nichts bemerkt haben. Wegen seiner rücksichtslosen Fahrweise wird gegen den Fahrer des roten Audis neben Unfallflucht auch wegen Nötigung und Gefährdung im Straßenverkehr ermittelt.

Hinweise zu den Fahrern: 0561/9100

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion