Laut hr-info: Polizisten von Vorgesetzten aufgefordert, mehr Knöllchen zu verteilen

Frankfurt. Hessische Polizeibeamte wurden nach Informationen des Hörfunksenders hr-info von Vorgesetzten aufgefordert, mehr Knöllchen zu verteilen. Bei sogenannten Barverwarnungen seien hessische Beamte regelrecht unter Druck gesetzt worden, „ihre Blöcke leer zu machen“.

Die zusätzlichen Einnahmen sollen den Polizeidienststellen zugutegekommen sein. In einem dem Sender vorliegenden Schreiben eines Behördenleiters wird die Anweisung, mehr Knöllchen zu verteilen, mit Einsparungen im Landeshaushalt und beschränkten Polizeibudgets begründet.

Das hessische Innenministerium bestreite diesen Zusammenhang. Zusätzliche Verkehrskontrollen dienten alleine der Verkehrssicherheit. (dpa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare