Janos Ecseghy und Karen Tanaka konzertieren in der Reihe „Frieden und Kriege“

Sonatenkonzert in der Lukaskirche

Janos Ecseghy

Der Geigenvirtuose Janos Ecseghy, künstlerischer Leiter der Camerata Europeana und Erster Konzertmeister am Badischen Staatstheater, gibt gemeinsam mit seiner Frau, der Pianistin Karen Tanaka ein Sonatenkonzert in der Lukaskirche.

Das Konzert ist Teil der aktuellen Veranstaltungsreihe „Frieden und Kriege“, die Literaturauswahl wurde bewusst darauf ausgerichtet. Auf dem Programm stehen unter anderem Sonaten von Georg Friedrich Händel, Wolfgang Amadeus Mozart und Sergej Prokofjew sowie die Suite hebraique von Ernest Bloch.

Die Zuhörer erwartet ein sehr farbenreiches Programm mit mutigen Klängen und großen Harmonien. Die beiden Künstler konzertieren regelmäßig im In- und Ausland. So tritt Karen Tanaka als Kammermusikerin unter anderen mit den Solisten der Wiener Philharmoniker auf.

Sonntag, 18. Oktober, 19.30 Uhr, ev. Gemeindezentrum Lukaskirche, Wiesenweg 2, Bad Wildungen-Reinhardshausen, Eintritt: 12/10 Euro, Vorverkauf: Kur- und Tourist-Information Bad Wildungen, Tel. 056217 - 9656741, Reservierungen unter Tel. 05621 - 965086.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare