Studenten-Rekord an hessischen Hochschulen

Wiesbaden. An hessischen Hochschulen büffeln seit Beginn des Wintersemesters im Oktober so viele Studenten wie noch nie. Mit den 31 000 Erstsemestern sind derzeit insgesamt 196 200 Männer und Frauen eingeschrieben.

Das teilte das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Freitag auf Basis vorläufiger Meldungen der Hochschulen mit.

 Das entspreche einem Anstieg von etwa fünf Prozent oder 10 200 Studenten gegenüber dem Wintersemester 2009/2010. Fast jeder Achte kommt den Angaben zufolge aus dem Ausland. Mit etwa 46 Prozent studieren etwas weniger Frauen als Männer in Hessen. Die Statistik wird seit 1976 erhoben. (lhe)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare