Ein Toter und drei Verletzte bei Überholmanöver

Limburg. Ein 39-jähriger Autofahrer ist am späten Freitagabend bei einem misslungenen Überholmanöver in Limburg ums Leben gekommen.

Drei Menschen wurden schwer verletzt. Nach Polizeiangaben vom Samstag hatte der 39-Jährige auf einer Bundesstraße ein anderes Auto überholen wollen und war dabei mit dem entgegenkommenden Wagen einer Frau zusammengeprallt. Dabei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Sein Beifahrer erlitt ebenso wie die Fahrerin des entgegenkommenden Wagens und deren Beifahrer schwere Verletzungen. Die Bundesstraße war für mehr als zwei Stunden voll gesperrt.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare