Sieben Hubschrauber der US-Armee machten Tankstopp

Tuifly zu Gast am Kassel Airport: Boeing-Piloten üben in und über Calden

+
Flugübungen in Calden: Die Fluggesellschaft Tuifly trainiert am Kassel Airport mit einer blau-weißen Boeing 737-800.

Tuifly macht sich noch nicht breit am Kassel Airport. Die Fluggesellschaft war am Donnerstag lediglich zu Gast in Calden, um Trainingsflüge zu absolvieren.

Der Artikel wurde um 16.55 Uhr aktualisiert. Die blau-weiß lackierte Boeing 737-800 zog viele neugierige Blicke auf sich, schon am Morgen kursierten die Fotos und Videos der Flugzeug- und -hafen-Fans im Internet. 

Mehrfach startete und landete der Flieger im Tagesverlauf. Das Boeing-Modell kann im Reiseverkehr bis zu 189 Passagiere transportieren und wird seit Ende der 90er-Jahre eingesetzt.

Das könnte Sie auch interessierenRekord-Bilanz am Kasseler Flughafen: So viele Passagiere wie noch nie

Nachdem die Boeing ihre Traingsflüge absolviert hatte, haben sieben Hubschrauber der US-Armee aus Belgien am Donnerstagnachmittag einen Tankstopp am Kassel Airport gemacht. Es handelt sich um Apache-Maschinen. Ihr Zielflughafen ist die Spangdahlem-Airbase in Rheinland-Pfalz. 

Hubschrauber der US-Armee am Kassel Airport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare