Fahrspur blockiert

LKW-Unfall auf A66 beim Neuhof-Tunnel 

Feuerwehreinsatz: Symbolbild

Ein Lastwagen ist kurz nach dem Tunnel Neuhof auf der A66 im Landkreis Fulda  verunglückt. Eine Fahrspur ist wegen der Aufräumarbeiten blockiert.

  • LKW auf der A66 kurz nach dem Neuhof-Tunnel verunglückt
  • Reifen des LKW ist ohne Fremdeinwirkung geplatzt 
  • Fahrtrichtung Süden ist blockiert

Neuhof  - Die Fahrrichtung Süden im Neuhof-Tunnel auf der A66 ist derzeit wegen Aufräumarbeiten gesperrt. Ein LKW ist der Reifen geplatzt. Wie die Polizei mitteilte, befuhr der Lastwagen am Mittwoch, den 11.03.2020, gegen 04.15 Uhr die Autobbahn 66. Dabei kam es zwischen den AS Neuhof-Süd und Flieden, nach dem Tunnel Neuhof, zu dem Unfall. 

LKW-Unfall beim Neuhof-Tunnel im Landkreis Fulda: Offenbar Reifen geplatzt

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass der Unfall nahe des Neuhof-Tunnels im Landkreis Fulda ohne Fremdverschulden verursacht wurde.  Nach Angaben des Fahrers verlor dieser die Kontrolle über seinen Lkw, als ihm der vordere linke Reifen platzte. Laut Polizei soll der Fahrer mit seinem LKW die die linke Fahrspur überquert haben und danach in die Schutzplanke gekracht sein. Der Lastwagen blieb anschließend liegen und war nicht mehr fahrtüchtig. Ein Abschleppdienst musste gerufen werden, um den LKW abzutransportieren. 

Unfall beim Neuhof-Tunnel im Landkreis Fulda: 15.000 Euro Schaden. 

Die Polizei beziffert den entstandenen Sachschaden an Lastwagen und Straße auf rund 15.000 Euro. 

Weil die Aufräumarbeiten weiter andauern ist die linke  linke Fahrspur Richtung Süden auf der A66 im Landkreis Fulda blockiert.

Unfall bei Rotenburg an der Fulda: Fahrerin verliert Kontrolle über Wagen und schleudert gegen einen Baum - sie wurde schwer verletzt.

Ein Unfall bei Fulda gibt der Polizei Rätsel auf: Ein Schwerverletzter wurde neben dem Unfallwagen gefunden und starb kurz darauf.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare