1. Werra-Rundschau
  2. Hessen

Mann (23) aus Wiesbaden vermisst: Polizei hat gute Nachrichten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Richter

Kommentare

Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

In Wiesbaden wird ein 23-Jähriger vermisst. Die Polizei suchte lang vergeblich nach dem Mann – und hat nun gute Nachrichten.

Update von Freitag, 11.02.2022, 06.49 Uhr: Der seit Mittwochabend (09.02.2022) aus dem Bereich Wiesbaden-Kloppenheim vermisste 23-jährige Dawid D. wurde am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr wohlbehalten in Mainz im Bereich des dortigen Hauptbahnhofes durch Beamte der Bundespolizei angetroffen.

Der junge Mann wurde im Anschluss auf das 4. Polizeirevier in Wiesbaden-Bierstadt verbracht und konnte dort seiner Mutter übergeben werden.

Mann (23) aus Wiesbaden vermisst: Er könnte in einer hilflosen Lage sein

Erstmeldung von Donnerstag, 10.02.2022, 16.07 Uhr: Wiesbaden – Die Polizei sucht nach einem jungen Mann aus Wiesbaden. Der 23 Jahre alte Dawid D. aus dem Stadtteil Kloppenheim wird seit Mittwoch (09.02.2022) vermisst. Gegen 23 Uhr verließ er eine Wohnung in der Vorderstraße. Danach verliert sich seine Spur, wie die westhessische Polizei mitteilt.

Der Vermisste braucht laut den Ermittlern dringend Hilfe: Aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes sei es nicht auszuschließen, dass er sich in einer hilflosen Lage befinden könnte. Die sofort eingeleitete, umfangreiche Suche führte bisher nicht zum Erfolg – obwohl sogar ein Hubschrauber zum Einsatz kam. Also wendet sich die Polizei jetzt an die Bevölkerung in Wiesbaden und veröffentlicht neben einem Foto auch eine Personenbeschreibung.

Mann aus Wiesbaden vermisst: Polizei bittet um Hinweise

Da es eine „sprachliche Barriere“ gebe, könne es sein, dass der Vermisste auf eine Ansprache nicht reagiere, so die Polizei. Wer den jungen Mann gesehen hat oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen kann, soll sich unter der Telefonnummer 0611/345-0 mit der Polizei in Wiesbaden in Verbindung setzen.

Erst vor kurzem wurde ein Junge aus Wiesbaden als vermisst gemeldet. Die Polizei hat jetzt gute Nachrichten. (spr)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion