Wintersport in der Rhön kommt in Fahrt

Gersfeld. Der Wintersportbetrieb auf Hessens höchstem Berg nimmt Fahrt auf. Zur Eröffnung der Skilifte auf der Wasserkuppe seien am Donnerstag einige Hundert Ski- und Snowboardfahrer gekommen, sagte eine Sprecherin des Rhön-Info-Zentrums.

„Für das bevorstehende erste richtige Schnee-Wochenende sind wir bestens vorbereitet.“ Am Freitag betrug die Schneehöhe auf der Wasserkuppe 34 Zentimeter, bei bester Pulverschnee-Qualität. Frostbeulen müssen sich aber warm anziehen, das Thermometer zeigte am Morgen minus acht Grad. Auch in der Nähe der Wasserkuppe sind die Lifte in Betrieb, so am Zuckerfeld, am Arnsberg, am Feuerberg und auch am Kreuzberg in Unterfranken.

Auch Rodler und Langläufer kommen in der Rhön auf ihre Kosten. Die Loipen sind gespurt und gewalzt. Das Flugfeld für Snowkiter ist auf der 950 Meter hohen Wasserkuppe freigegeben. (dpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare