1. Werra-Rundschau
  2. Film, TV & Serien

Dschungelcamp 2022: Wer ist raus? Das ist der Sieger in Südafrika

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Dschungelcamp 2022: Diese 11 Promis sind Teil der 15. Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“
Dschungelcamp 2022: Diese 11 Promis sind Teil der 15. Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ © instagram.com/ichbineinstar.rtl

Der Gewinner des Dschungelcamps 2022 steht fest: Nach Corona-Infektion und Rassismus-Vorfall ist die Krone nun vergeben.

Update vom 05. Februar, 00.40 Uhr: Der Dschungelkönig steht fest: Filip Pavlovic trägt die erste Dschungelkrone Südafrikas. Für Eric Stehfest hieß es Platz zwei. Er reagierte kameradschaftlich und gönnt Filip den Titel. Bereits vor der finalen Entscheidung, gaben Sonja Zietlow und Daniel Hartwich am 16. Tag bekannt, wer auf Platz drei gelandet ist. Manuel musste nach einer verpatzten Dschungelprüfung als Erstes gehen.

Dschungelcamp 2022: Diese IBES-Kandidaten sind im Finale

Update vom 04. Februar, 22:55 Uhr: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich verkünden an Tag 15: Peter Althoff ist der erste Kandidat, der kurz vor dem Dschungelcamp-Finale die Show verlassen muss. Harald Glööckler ist ebenfalls raus - er muss ebenfalls die Show hinter sich lassen. Nun steht fest, wer ins Dschungelcamp-Finale einziehen wird: Eric Stehfest, Manuel Flickinger und Filip Pavlovic.

Dschungelcamp 2022: Anouschka Renzi muss das Camp verlassen - „hätte gerne die Krone mitgenommen“

Update vom 4. Februar, 09:11 Uhr: Nach ihrem Aus meldet sich Anouschka Renzis Verlobter, Schauspieler Marc Zabinski, zu der Rauswahl Anouschkas. „Anouschka hat einen super Job gemacht. Ich bin sehr stolz auf dich. Du bist bis zum Schluss dir selber treu geblieben. Ein ehrliches Kämpferherz. Ich wünsche allen Teilnehmern, die noch drin sind, gute Tage und ein spannendes Finale.“

Im RTL-Interview direkt nach der Rauswahl erklärt Anouschka Renzi selbst: „Ich bin schon ein bisschen enttäuscht, weil ich habe jetzt so lange durchgehalten, da hätte ich schon noch gerne die Krone mitgenommen. Aber mir geht‘s gut.“

Dschungelcamp 2022: Folgende Stars sind bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ noch dabei:

Update vom 03. Februar, 22:20 Uhr: Und nun muss auch die letzte IBES-Kandidatin das Dschungelcamp verlassen. Anouschka Renzi bekam von den Zuschauern die wenigsten Anrufe - sie muss als letzte weibliche Dschungelcamp-Teilnehmer die Show hinter sich lassen. Nun kämpfen die Männer um die Krone.

Dschungelcamp 2022: Das zweite Mal Schonfrist für alle - niemand geht

Update vom 2. Februar, 23.15 Uhr: Nur noch drei Tage, dann wird der nächste Dschungelkönig oder die nächste Dschungelkönigin bei RTL gekürt. An Tag 13 saßen schließlich noch fünf der anfänglich elf Kandidatinnen und Kandidaten ums Lagerfeuer: Harald Glööckler, Filip Pavlovic, Peter Althof, Eric Stehfest und - als letzte Dame in der Runde - Anouschka Renzi. Doch für einen der Promis hieß es nun, Abschied nehmen - so dachten zumindest die übriggebliebenen Stars. Das Moderations-Duo Sonja Zietlow und Daniel Hartwich spannte sie aber auch wirklich auf die Folter: Nachdem sie zunächst verkündeten, wer bleiben darf und wer wackelte, gaben sie bekannt, dass am Mittwochabend niemand das Camp verlassen muss. Doch gleichzeitig verrieten sie, welche Promis die wenigsten Anrufe vom Publikum bekam: Es waren Eric Stehfest und Anouschka Renzi.

Dschungelcamp 2022: Aus für Linda Nobat - Nur noch eine Frau im Camp

Update vom 2. Februar, 09.03 Uhr: Nach ihrem Aus zeigt sich Linda Nobat in einem ersten Interview sehr gefasst - vielmehr noch gelöst und erleichtert. Die ehemalige „Bachelor“-Teilnehmerin erklärt: „Mir geht‘s überraschend sehr gut. Ich habe das gut verarbeitet, denn ich freue mich jetzt auf meine Familie, was zu essen, auf Schlaf. Vor allem Schlaf.“

In Hinblick auf die vielen Streitereien fügt sie außerdem hinzu: „Unter anderen Umständen wäre es auch anders gelaufen. Aber es herrscht ein unglaublicher Druck im Dschungelcamp. Man verändert sich komplett. Instant, als ich rauskam aus dem Dschungel, war ich wieder die andere Linda, die glückliche, lustige, humorvolle, sarkastische, die ich da ja nicht so sein konnte irgendwie.“

Nobat ist schon die vierte Frau, die das Camp verlassen muss. Bisher wurde noch kein Mann herausgewählt, sodass nur noch Anouschka Renzi als Frau im Camp verbleibt.

Update vom 1. Februar, 23.55 Uhr: Tag 12 und da waren es nur noch sechs im Dschungel ausgesetzte Promis. Denn auch heute musste ein Kandidat das „Dschungelcamp“ verlassen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer durften wie immer voten. Schließlich waren Linda Nobat und Peter Althof die Wackelkandidaten. Und ausziehen musste die Ex-“Bachelor“-Kandidatin Linda.

Dschungelcamp 2022: Tina Ruland muss das Camp verlassen

Update vom 01. Februar, 08.44 Uhr: Am nächsten Morgen muss der „Manta, Manta“-Star das Camp verlassen. Auf ihrem Weg zurück ins Hotel wird sie direkt von Reportern abgefangen und interviewt. Mit ihrem Auszug hatte Tina Ruland nicht gerechnet. Die Schauspielerin wäre gerne noch länger im Camp geblieben, schließlich wollte sie als Siegerin aus der Show gehen. Aber ihr geht es gut, im Interview vergießt sie keine Träne mehr und strahlt. „Mir geht es hervorragend, mir geht es gut“, so Ruland. „Ich bin ein bisschen traurig“, gibt sie zu, fügt aber an: „Es ist auch okay. Es gibt genügend, worauf ich mich freue, dass sich der Auszug für mich nicht so traurig jetzt gestaltet.“ Warum es nicht gereicht hat? Das weiß sie auch nicht. „Ich habe keinen Schimmer“, sagt Ruland lachend.

Update vom 31. Januar 2022: An Tag elf musste wieder ein Promi das Camp verlassen. Mit allen aufgerechneten Telefonanrufen trifft es an diesem Abend Tina Ruland. Anouschka Renzi hat Tränen in den Augen, sie wäre gerne rausgekommen. „Ich habe keine Lust mehr“, so Renzi bei der Verkündung, bei der sie auch selbst wackelte.

Tina Ruland dagegen wollte eigentlich nicht gehen und wird lange von Linda Nobat getröstet. Vor ihrem Aus sagte sie noch: „Ich will die Krone“.

Dschungelcamp 2022: Alle Promis dürfen im Camp bleiben

Update vom 30. Januar 2022: Am zehnten Tag des Dschungelcamp 2022 muss kein Promi das Camp verlassen. Da nur elf Kandidaten an den Start gingen und Janina das Camp vorzeitig verlassen musste, wird heute einmal ausgesetzt. Das verkünden die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in der Live-Show.

Die beiden Kandidatinnen mit den wenigsten Anrufen wären allerdings Anouschka Renzi und Linda Nobat gewesen. Die bisher getätigten Anrufe werden für die nächste Sendung aufgerechnet.

Dschungelcamp 2022: Jasmin Herren ist raus

Update vom 29. Januar 2022: Die Zahl der Camper reduziert sich auf acht. Mit Jasmin Herren verlässt die zweite Prominente die Show. Für die 43-Jährige haben die wenigsten Zuschauer angerufen. Im Camp hat sie zuletzt über die Todesursache ihres Ehemanns Willi gesprochen.

Dschungelcamp 2022: Tara Tabitha als Erste rausgewählt

Update vom 28. Januar 2022: Erst an Tag Acht muss die erste Kandidatin das Dschungelcamp per Telefon-Voting der Zuschauer verlassen. Für Tara Tabitha ist Schluss bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“. Zuvor fiel die Rothaarige durch das Turtel-Drama mit Filip Pavlovic auf. Der zog nach viel Drama zuletzt einen endgültigen Schlussstrich für eine Beziehung, die noch gar nicht angefangen hatte.

Tara Tabitha spricht nach ihrem Dschungelcamp-Aus.
Tara Tabitha spricht nach ihrem Dschungelcamp-Aus. © Screenshot rtl.de/RTL/RTL+

Tara Tabitha verlässt unter Tränen das Dschungelcamp: „gedacht, das ist ein Scherz“

Tara Tabitha zeigte sich schockiert über ihr Show-Aus. Jasmin Herren sagte fassungslos: „Krass, damit hat keiner gerechnet!“. Im Interview mit RTL sagte Tabitha unter Tränen: „Ich habe gar nicht damit gerechnet. Ich bin im Camp ja schon sehr beliebt eigentlich, also ich komme sehr gut aus mit den Mit-Campern. Und deswegen dachte ich, dass die Leute draußen mich wahrscheinlich auch mögen werden, aber jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher.“ Und weiter: „Wo sie meinen Namen gesagt haben, habe ich gedacht, das ist ein Scherz - und alle anderen glaube ich auch.“ Trotzdem freue sie sich jetzt auf ihren besten Freund und eine heiße Dusche. Ihr Handy möchte sie aber erst einmal nicht zurück, sie möchte „nichts wissen“.

Ihren verbliebenen Kollegen wünscht Tara Tabitha den Sieg, auch Filip wiederzusehen freut sie sich - „aber wir sind ja nur Freunde“.

Dschungelcamp 2022: Diese zwölf Kandidaten waren ursprünglich geplant

Erstmeldung vom 28. Januar 2022: Kruger-Nationalpark - Nach und nach gab RTL für das Dschungelcamp 2022* alle zwölf Promis bekannt, die statt wie gewohnt nach Australien nach Südafrika fliegen würden. Am längsten wussten die Zuschauer wohl von Filip Pavlovic*, der durch die Teilnahme der Ersatzshow in Hürth 2021 ein „Goldenes Ticket“ für das richtige Dschungelcamp ergattern konnte.

Kurz darauf wurden weitere Namen bekannt: Erst Lucas Cordalis, der in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters Costa Cordalis treten wollte, der einst das Dschungelcamp gewann. Kurz darauf wurde Harald Glööcklers* Name öffentlich gemacht. Erst kurz vor Showbeginn folgten die anderen neun Namen. Christin Okpara, Tina Ruland, Eric Stehfest, Tara Tabitha, Janina Youssefian, Peter Althof, Linda Nobat, Manuel Flickinger, Anouschka Renzi und die Ersatz-Kanidaten Jasmin Herren und Cosimo Citiolo.

Dschungelcamp 2022: Show startete ohne drei der angekündigten Kandidaten

Kurz vor Beginn der Show änderte sich dann aber noch einmal einiges an dieser Aufstellung. Denn zuerst wurde bekannt, dass es bei Christin Okpara Unstimmigkeiten mit ihrem Impfpass* gab. Sie durfte daher nicht teilnehmen, Jasmin Herren rückte nach. Doch letzten Endes startete das Camp nur mit elf statt zwölf Teilnehmern, denn bei Lucas Cordalis wurde kurz vor seinem Einzug das Coronavirus festgestellt*, ebenso wie bei seinem Ersatz-Kandidaten Cosimo Citiolo. Es wurde zwar heiß um Kandidaten spekuliert, die Cordalis vielleicht ersetzen sollten*, auch die Überlegung eines späteren Einzugs von Cordalis* stand im Raum - doch es blieb bei einem Start in Unterzahl.

Diese 11 Kandidaten zogen in das Dschungelcamp 2022 ein

Übrigens: Alle Neuigkeiten zur Show gibt es jetzt auch in unserem täglichen Dschungelcamp-Newsletter

Dschungelcamp 2022: Janina Youssefian wurde wegen rassistischer Äußerung aus dem Camp geschmissen

Bevor es jedoch überhaupt zur ersten Abstimmung kommen konnte, flog eine weitere Person aus dem Camp. RTL schmiss Janina Youssefian raus*, die Linda Nobat eine rassistische Beleidigung an den Kopf schmiss. Die Zuschauer zeigten sich begeistert von der Sender-Entscheidung*, Youssefian selbst entschuldigte sich im Nachgang sowohl über Instagram als auch in einem Interview*. (jh) *tz.de ist Teil von IPPEN.Media

Auch interessant

Kommentare