1. Werra-Rundschau
  2. Film, TV & Serien

Genervtes „Dschungelcamp“-Publikum schimpft auf Sender - „Vielen Dank auch RTL, Gemeinheit!“

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Dschungelcamp RTL
Fans des „Dschungelcamps“ beschwerten sich über den Sender RTL. © RTL/RTL+

RTL unterbricht das „Dschungelcamp“ für eine zehnminütige Nachrichtensendung. Bei den Fans kommt das gar nicht gut an. Sie reagieren genervt. Jetzt reagiert RTL.

Update vom 03. Februar 2022: Unter der Woche wird das RTL Dschungelcamp immer wieder von der Nachrichtensendung „RTL Direkt“ unterbrochen. Zwar handelt es sich nur um eine achtminütige Unterbrechung, aber vielen Zuschauern geht das gegen den Strich. Auf Twitter machen sie ihrem Ärger Luft. Nun reagierte RTL auf den Publikumsärger.

„Hallo zusammen! Jetzt gibt es die einfachste IBES Dschungelprüfung ever & von allen, auch von allen, die noch kommen. Bereit? Die Prüfung ist: schaue knapp 8 Minuten RTL Direkt mit Pinar Atalay & sei so mit den wichtigsten News des Tages versorgt. Ist das machbar? Los geht`s!“, so der Kommentar des Senders, den er auf Twitter teilte.

Darunter häufen sich die Zuschauer-Kommentare. Die Freude hält sich erwartungsgemäß in Grenzen. Sie kommentieren mit lustigen Ausdrücken von ehemaligen Dschungelcampern, den Moderatoren und Anouschka Renzi, bei denen gehörig das Gesicht verzogen wird. Eine Person schreibt: „Ich ess Antilopenhoden, wenn wir das überspringen können!“

Dschungelcamp-Unterbrechung sorgt für Unmut bei den Zuschauern

Erstmeldung vom 2. Februar 2022: Köln - Da saßen sie wieder ums Lagerfeuer und warteten darauf, wer als Nächstes das „Dschungelcamp*“ verlassen muss: An Tag 11 des RTL*-Events waren es noch sechs Promis, die um die Dschungelkrone kämpften. Die Show befindet sich direkt auf der Zielgeraden und für die Fans wird es immer spannender, wer am Ende der 15. Staffel* wohl als Sieger hervorgehen wird. Auch wenn die Quoten zwar mit denen vorheriger Staffeln nicht mithalten können, so gibt es dennoch noch immer viele eingefleischte „Dschungelcamp“-Fans, die jeden Abend vor ihren TV-Geräten sitzen und Kandidaten* wie Harald Glööckler, Filip Pavlovic und Anouschka Renzi beim Absolvieren der bekannten Ekel-Prüfungen beobachten. Doch eine zehnminütige Unterbrechung der Show, mit der Ärger bereits vorprogrammiert war, sorgte auch am Dienstagabend für großen Unmut.

Dschungelcamp 2022: TV-Publikum schimpft auf Sender - „Vielen Dank auch RTL, Gemeinheit!“

Denn nach rund einer Stunde Sendezeit, als die Fans schon mitten im „Dschungelcamp“-Fieber steckten und auf dem Kurznachrichtendienst Twitter über die Show und den bevorstehenden Rauswurf eines Stars diskutierten, machte RTL ihnen um 23.15 Uhr mal wieder einen Strich durch die Rechnung und verdarb ihnen regelrecht den Trash-TV-Spaß. Der Sender wechselte aus dem Dschungel in Südafrika* in das Studio seiner Nachrichtensendung „RTL Direkt“ in Deutschland, wo sie Moderatorin Pinar Atalay begrüßte. Diesmal teilte zwar nicht „Dschungelcamp“-Moderatorin Sonja Zietlow gegen sie aus, dafür gab es aber eine deftige Schelte vom Publikum in Richtung des Senders.

Übrigens: Alle Neuigkeiten zur Show gibt es jetzt auch in unserem täglichen Dschungelcamp-Newsletter

Dschungelcamp 2022: Fans schimpfen auf Sender - „Vielen Dank auch RTL, Gemeinheit“

„Kann RTL Direkt bitte nach dem Dschungelcamp gesendet werden?? Ist doch nicht mehr so lange. Und ich hätte dann 15 Minuten mehr Schlaf“, beschwerte sich eine Userin über die Entscheidung des Senders. „Verdammt... Bei RTL Direkt eingeschlafen und den Rauswurf etc. verpasst... Vielen Dank auch RTL, Gemeinheit, denn am Wochenende wurde da nicht unterbrochen“, wetterte eine weitere Zuschauerin. „Danke RTL für gar nichts!“, „Och ne fängt das schon wieder an mit RTL Direkt..“ und „Ich glaube es ist schwerer, für den Zuschauer 10 Minuten RTL Direkt zu überstehen, als diese Prüfung für die Teilnehmer!“ las man in weiteren Tweets. Andere Zuschauer sahen es pragmatischer und nutzten die zehn Minuten als Toilettenpause. (jbr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare