Wer ist wer?

„The Masked Singer“: Wer ist noch dabei? Welche Promis sind schon enttarnt?

+
Am heutigen Mittwoch zeigt ProSieben die dritte Folge von „The Masked Singer“.

„The Masked Singer“ wird für ProSieben zum Quotenhit. Ein Überblick über die Kostüme: Wer ist raus? Wer ist heute noch dabei?

Update vom 18.Juli 2019: In der vierten Folge wird das Eichhörnchen bei „The Masked Singer“ enttarnt - Es handelt sich um das schwedische Model Markus Schenkenberg! Die Vermutungen, dass es wohl David Hasselhoff sei, stellten sich also als falsch heraus. Schenkenberg war durch die Jenas_Kampagne für Calvin Klein 1991 bekannt. Er kommt ursprünglich aus den Niederlanden und lebt aktuell in USA. Der 50-Jährige konnte sich gegen den Engel und den Kudu letztendlich nciht durchsetzen.

Update vom 12. Juli 2019: In der dritten Folge der ProSieben-Rateshow „The Masked Singer“ sorgte der Kakadu für einen emotionalen Moment. Vor allem Ruth Moschner war sichtlich gerührt, als der Kakadu mit rauchiger Stimme „Behind Blue Eyes“ sang. In der anschließenden Raterunde tippte Ruth Moschner schließlich auch richtig: Hinter dem „Kakadu“-Kostüm verbarg sich Schauspieler Heinz Hoenig. Er verlor jedoch im Duell gegen das Monster und bekam trotz toller Performance die wenigsten Anrufe.

Während die beiden zuvor enttarnten „Masked Singer“ Lucy Diakovska und Susan Sideropoulos einige Zuschauer eher enttäuschten, zeigte sich mit Heinz Hoenig eine echte Größe der deutschen Film- und Fernsehlandschaft unter der Maske. Allerdings waren einige jüngere Zuschauer irritiert - sie fragten sich: Wer ist eigentlich Heinz Hoenig?

Update vom 11. Juli 2019: Acht Masken sind bei „The Masked Singer“ heute noch im Rennen. Bislang blieben die großen Namen unter den Masken aus. Vor der zweiten Folge gingen die meisten Fans im Ratespiel auf der ProSieben-Seite davon aus, dass Heidi Klum unter der Maske steckt. Nichts da: Es war Susan Sideropoulos, die vor mittlerweile acht Jahren bei GZSZ ausgestiegen ist.

Gibt es in der heutigen dritten Folge von „The Masked Singer“ eine Überraschung? Oder lüftet am Ende der Sendung wieder ein F-Promi die Maske?

Im Überblick haben wir für Sie zusammengefasst, wer bei „The Masked Singer“ noch dabei ist und wer bereits enttarnt wurde.

„The Masked Singer“: Wer ist bereits demaskiert? 

Maske

Promi

Bekannt aus

Demaskiert in

Der Oktopus

Lucy Diakovska

Ex-„No Angels“-Sängerin

Folge 1 (27. Juni 2019)

Der Schmetterling

Susan Sideropoulos

GZSZ

Folge 2 (4. Juli 2019)

Der Kakadu

Heinz Hoenig

Schauspieler (“Das Boot“, „Der große Bellheim“ etc.)

Folge 3 (11. Juli 2019)

Das Eichhörnchen

Marcus Schenkenberg

Schwedisches Model (Jenas-Kampagne für Calvin Klein 1991)

Folge 4 (18. Juli 2019)

„The Masked Singer“: Wer ist noch dabei?

Maske

Promi-Tipps im Ratespiel

Das Monster

Susianna Kentikian, Evelyn Burdecki

Der Engel

Bülent Ceylan

Der Grashüpfer

Gil Ofarim

Der Astronaut

Max Mutzke, Gregor Meyle, Adel Tawil

Der Panther

Stefanie Hertel, Vanessa Petruo

Der Kudu

Daniel Aminati, Steven Gätjen 

„The Masked Singer“ geht in die dritte Runde

Der Auftakt war - im Hinblick auf die Einschaltquoten - eine Wucht, und die zweite Folge in der vergangenen Woche konnte sogar noch zulegen – „The Masked Singer“ entwickelt sich für ProSieben zu einem Mega-Erfolg. Knapp 25 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe, das hat es lang nicht mehr gegeben.

Die gute Quote kommt nicht von ungefähr. Denn die Idee der Show, die ursprünglich aus Südkorea stammt, ist originell, die Umsetzung sehr aufwendig und der Unterhaltungswert enorm.

Nachdem zwei Kandidaten bereits ausgeschieden sind, treten jetzt noch acht Prominente in ihren überdimensionalen Kostümen an. Ihre wahre Identität ist tatsächlich nicht zu erkennen. Das Prinzip der Show ist dann, dass derjenige, der die Zuschauer mit seinem Auftritt am wenigsten begeistert hat, am Ende einer Ausgabe die Maske fallen lassen muss.

Folge 2 von „The Masked Singer“: Susan Sideropoulos ist der Schmetterling

Update vom 4. Juli: Am Ende der zweiten Show musste der Schmetterling seine Maske abnehmen. Und darunter kam Susan Sideropoulos zum Vorschein. Damit hatte wirklich niemand gerechnet. Die Jury-Mitglieder hatten sich bei ihren Tipps eher auf Palina Rojinski, Stefanie Giesinger oder Lilly Becker eingeschossen. Besonders geschockt reagierte Ruth Moschner, die zwischen der ersten und zweiten Folge noch privat mit Sideropoulos zusammengesessen hatte. „Und du hast dir nichts anmerken lassen“, schimpfte Moschner in Richtung der Freundin.

Steckte unter dem Schmetterling-Kostüm: Susan Sideropoulos musste sich am Ende der zweiten Show demaskieren.

Erstmeldung vom 27. Juni: „The Masked Singer“ - Wer ist wer?

München - Seit dem 25. Juni läuft „The Masked Singer“ auf ProSieben immer donnerstags. Und das Prinzip der Show ist so simpel wie spektakulär. Zehn Promis treten singend gegeneinander an. Alle tragen sie bei jeder Show ihr individuelles, sehr aufwändiges Kostüm. Wer sich dahinter verbirgt, ist strengstens geheim. Die Stars wissen‘s nicht mal von den anderen. Und die Geheimniskrämerei ist der große Clou der Show. Denn natürlich sollen die Zuschauer von „The Masked Singer“ maximal auf die Folter gespannt werden.

Wer verbirgt sich hinter dem Kakadu? Wer ist der Astronaut? Solche Fragen sollen sich die Zuschauer stellen und diese diskutieren. Bis die Promis bei „The Masked Singer“ nach und nach enttarnt werden. Was etwas dauert. 

Natürlich steckt auch ein Wettbewerb hinter „The Masked Singer“. Vier Juroren dürfen ihre Meinung äußern (und ihre Theorien). Doch das Gewicht haben die Zuschauer. Denn das Publikum stimmt ab, wer rausfliegt. Es ist in den ersten fünf „The Masked Singer“-Folgen jeweils ein Promi (Link zu tz.de*), der nach Hause fahren muss. Und in diesem Moment - Trommelwirbel - demaskiert wird. So wird in jeder „The Masked Singer“-Folge exakt ein Mysterium gelöst.

Nur in der sechsten Folge ist das anders: Dann treten die fünf dann noch übrigen „The Masked Singer“-Kandidaten gegeneinander an. Und machen den Sieger unter sich aus.

In kleinen Einspielfilmchen (und teils auch online bei prosieben.de) gibt es noch kleinere Hinweise, wer sich hinter den „The Masked Singer“-Kandidaten verbergen könnte. Und ist vielleicht sogar das Kostüm ein Hinweis darauf? Ist es ein A-Promi? Oder eher ein D-Promi? Ein(e) professionelle(r) Sänger(in)? Oder doch jemand aus einem anderen Metier?

Schon in der ersten „The Masked Singer“-Folge, bei der auch ein Dekolleté für Wirbel sorgte, wurde nicht nur auf den Fernsehsesseln hitzig debattiert, sondern auch im Netz - manche führten sogar aufwendig Buch wie obige Twitter-Nutzerin. Wer verbirgt sich hinter welchem „The Masked Singer“-Kostüm? Wir haben zu jedem einige Twitter-Theorien für Sie gesammelt.

„The Masked Singer“: Enttarnt! Der Oktopus ist Lucy Diakovska

Da waren‘s nur noch neun! Natürlich musste gemäß dem Spielprinzip schon in der ersten Show ein „Masked Singer“ gehen. Genauer gesagt eine Sängerin. Und hinter dem Oktopus-Kostüm verbarg sich Lucy Diakovska, ihres Zeichens professionelle Sängerin und ehemaliges Mitglied der No Angels.

„The Masked Singer“: Enttarnt! Der Schmetterling ist Susan Sideropoulos

Der bunt schillernde Schmetterling - wer mag das wohl sein? Das fragten sich die Zuschauer bis zur zweiten Folge. Auch diverse „The Masked Singer“-Zuschauer dachten an eine farbenfrohe Persönlichkeit. Lorielle London etwa. „Würde auch mit dem London-Bus passen, der im Clip zu sehen war“, begründete eine findige Twitter-Nutzerin. „Der Schmetterling kann doch nur Lorielle London sein“ eine weitere. Hat ProSieben mit dem dazu passenden London-Bus schon in der ersten Folge zu viel verraten?

Bei kaum einem „The Masked Singer“ waren die Theorien so übereinstimmend. „Aber müsste ProSieben dann nicht sehr, sehr tief gebuddelt haben, um sie zu finden? Von ihr hat man ewig nichts mehr gelesen oder gehört“, wägt aber ein Twitter-Nutzer ab. Auch Giuliana Farfalla und Stefanie Giesinger wurden als Vorschläge gezwitschert. Doch all diese Theorien waren falsch: Hinter dem Schmetterling steckte GZSZ-Schauspielerin Susan Sideropoulos (38)

„The Masked Singer“: Enttartnt! Der Kakadu ist Heinz Hoenig

Der kunterbunte Kakadu gab bis zur dritten Folge auch Rätsel auf. Wer könnte hinter dem Kostüm stecken? Jürgen von der Lippe, glaubten viele. Auch Axel Prahl und Hella von Sinnen wurden im Netz genannt. Kein Wunder, dass vor allem Leute im Rennen waren, die auch im echten Leben als Paradiesvögel gelten. Schließlich hatte Ruth Moschner den richtigen Tipp: Es ist Schauspieler Heinz Hoenig, der unter anderem in „das Boot“ und im „Tatort“ zu sehen war. 

„The Masked Singer“: Wer ist der Engel?

Zu den wohl meistgenannten Promis, die sich hinter dem Engel verbergen könnten, zählt Comedian Bülent Ceylan. Auch David Garrett, Martin Kesici und Oliver Knöbel (alias Olivia Jones) werden genannt.

Unwahrscheinlich ist hingegen die Theorie, die mehrere andere Twitter-Nutzer aufgestellt haben: „Beim Engel tippe ich auf #derGraf von #Unheilig. Er ist groß und hat früher im Kirchenchor gesungen. Und er steht ja auch nicht gerne im Mittelpunkt“, schreibt etwa Martin Hauser. Doch Der Graf dürfte zu dick im Geschäft sein, um sechs Folgen lang bei dieser TV-Show mitzumachen.

Auch mannheim24.de* berichtet über die Spekulationen um Bülent Ceylan bei „The Masked Singer“.

„The Masked Singer“: Wer ist das Monster?

Kennen Sie noch Juliette Schoppmann? Die einstige DSDS-Kandidatin könnte sich nach Meinung mehrerer Twitter-Nutzer bei „The Masked Singer“ hinter dem Monster-Kostüm verbergen.

Auch Dschungelkönigin Evelyn Burdecki wird recht häufig genannt. Neben unter anderem Jamie-Lee Kriewitz und Anke Engelke. Andere glauben, Hinweise auf eine Boxerin erkannt zu haben - etwa Susianna Kentikian.

„The Masked Singer“: Wer ist der Grashüpfer?

„Der Grashüpfer kann für mich nur Ingolf Lück sein!“, schreibt Twitter-Nutzer Solle Boklund. 

Tom Gaebel, Mehrzad Marashi, Matthias Schweighöfer, Klaas Heufer-Umlauf und Bürger Lars Dietrich werden ebenfalls bei Twitter genannt. Ach, und wer war noch mal der „Schickimicki-Typ mit der Brille“?

„The Masked Singer“: Wer ist der Panther?

ZumPanther gibt es wenige eindeutige Theorien. Und dafür umso mehr Namen. Magdalena Neuner, Anke Engelke, Linda Zervakis, Stefanie Hertel und Nadine Angerer etwa. 

„Panther gut und gern professionell, durchaus bei Mandy Capristo“, schreibt eine weitere Twitter-Nutzerin. „Mandy Capristo singt aber viel besser als der Panther“, heißt es andererseits.

Und auch Jan Böhmermann steht im Verdacht, sich hinter dem Kostüm zu verbergen.

„The Masked Singer“: Wer ist der Kudu?

Erst mal: Was ist eigentlich ein Kudu? Die Antwort: eine Antilope aus Afrika. Viel spannender aber: WER ist der Kudu bei „The Masked Singer“? Darüber rätselt sich auch Twitter die Tasten wund.

Könnte es Daniel Aminati sein? Das denken zumindest mehrere. Auch Thorsten Legat, Thomas D, David Odonkor und Steffen Henssler stehen zur Debatte.

Daniel Aminati war während der „The Masked Singer“-Show übrigens bei Instagram aktiv - aber das kann ja auch ein Ablenkungsmanöver gewesen sein.

„The Masked Singer“: Wer ist das Eichhörnchen?

Niedlich sieht das Eichhörnchen aus, aber auch ziemlich verschlagen. Könnte das ein Hinweis auf die Twitter-Theorie Marcus Schenkenberg sein? Oder auf Dirk Nowitzki? Selbst wenn sich folgender Twitter-Nutzer sicher ist, den Basketball-Star erkannt zu haben: Der dürfte wohl weder Zeit noch Lust für die Sendung haben.

Evil Jared von der Bloodhound Gang wird zudem eifrig genannt. Ebenso Samu Haber.

Aktuell erhärtet sich jedoch der Verdacht, dass es sich bei dem Eichhörnchen um David Hasselhoff handelt. Die Hinweise scheinen alle Zweifel zu beseitigen...

„The Masked Singer“: Wer ist der Astronaut?

Wow, was für eine Stimme! Der Astronaut hinterließ viele „The Masked Singer“-Zuschauer sprachlos mit seiner Intonation von Adeles „Hello“ in der ersten Sendung. Das muss doch ein Profi sein!

Entsprechend gehen auch viele Zuschauer-Tipps in diese Richtung. Alphonso Williams, Smudo, Xavier Naidoo, Sasha und Max Mutzke zählen zu den möglichen Promis hinter dem Kostüm, die bei Twitter genannt werden. Und: Nelson Müller - „der kann echt gut singen“. 

Natürlich hat jeder seine eigenen Argumente. Etwa: „Der Astronaut ist Smudo. Kuckucksuhr verweist auf Schwarzwald/Stuttgart. Die Autowracks bezogen sich auf sein Rennfahrhobby. Dazu passt auch seine Aussage, dass er oft Helm trägt.“

lin

Folge vier von „The Masked Singer“: Steckt in einem der Kostüme heute mal ein großer Name? Oder wieder ein F-Promi? Alle Informationen im Live-Ticker. Bei der Show „The Masked Singer“ auf ProSieben rätseln die Zuschauer weiter: Welcher Promi steckt im Kostüm des Grashüpfers?

*mannheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare