Es geht Auto im Wert von 40.000 Euro

Hat Andrea Kiewel beim Gewinnspiel im Fernsehgarten geschummelt? ZDF reagiert

+
Moderatorin Andrea Kiewel hat sich bereits zu den Schummelvorwürfen geäußert. 

Über ein Auto im Wert von 40.000 Euro durfte sich eine Kandidatin im ZDF-Fernsehgarten freuen. Kurz nach dem Gewinn wurden jedoch Vorwürfe gegen den Sender laut. Schummelte Moderatorin Andrea Kiewel etwa? 

Update 19. September 2018: Hat Andrea Kiewel beim Gewinnspiel geschummelt? ZDF reagiert auf Vorwürfe

Schummelte Andrea Kiewel bei einem Gewinnspiel? In der aktuellen Ausgabe des ZDF-Fernsehgarten soll es zum Eklat gekommen sein. 

Zwei Tage lang hat das ZDF die Schummelvorwürfe beim Gewinnspiel im „ZDF-Fernsehgarten“ geprüft. Nun hat der Sender das Ergebnis bekannt gegeben und tatsächlich einen Fehler eingeräumt. 

Was hat Moderatorin Andrea Kiewel falsch gemacht? 

Moderatorin Kiewel hat den Sieger nicht korrekt ermittelt, bestätigte das ZDF nun am Mittwoch. Kiewel habe „den eigentlichen Punktestand von 9:6 versehentlich als 6:6 abgelesen“. Auch die daraufhin gestellte Stichfrage hätte entsprechend nicht gestellt werden dürfen.

Nun habe die eigentliche Gewinnerin den Preis - ein Auto im Wert von 40.000 Euro - zugesprochen bekommen, teilte das ZDF mit.

In der Mittagsshow hatten zwei Kandidaten um ein Auto gespielt. Ein Mitarbeiter des ZDF, trat dabei stellvertretend für eine Zuschauerin am Telefon gegen eine Frau aus dem Publikum an. 

Bei dem Gewinnspiel sollten die beiden Kandidaten ein mit Knoten versehenes Seil aus einem durchsichtigen Plastikgefäß ziehen, wie das Video in der Mediathek zeigt. Darauf war eine Kugel platziert, die dabei nicht herunterfallen durfte. Wer nach einer Minute die meisten Knoten aus dem Gefäß ziehen konnte, sollte gewinnen.

Nach dem Spielende verkündete Moderatorin Kiewel den Gleichstand - beide hätten sechs Knoten herausgezogen. Bei dem männlichen Kandidaten waren allerdings neun zu sehen. 

Schummelvorwürfe gegen Kiewel im Fernsehgarten: ZDF macht Ansage

Update 17. September 2018: Nach den angeblichen Schummelvorwürfen gegen Andrea Kiewel beim „ZDF-Fernsehgarten“ am letzten Sonntag, kündigte das ZDF nun an, Schummelvorwürfe gegen die Moderatorin Andrea Kiewel zu überprüfen. Möglicherweise ist es bei einem Gewinnspiel nicht ganz mit rechten Dingen zugegangen. Wie gestern berichtet, wollen einige Zuschauer gesehen haben, dass bei einem Gewinnspiel, bei dem ein Auto als Preis ausgelost wurde, Moderatorin Kiewel den Sieger nicht korrekt ermittelt habe. 

Sie machten ihrem Ärger auf der Facebook-Seite der Sendung Luft. Vom Sender hieß es, man werde „das selbstverständlich nochmal genau überprüfen und gegebenenfalls korrigieren“. Was dabei wohl herauskommt?

Der ZDF-Fernsehgarten vom Sonntag 16.September

Mainz - In der vorletzten Sendung vor der Winterpause begrüßte Moderatorin Andrea Kiewel die Zuschauer erneut aus dem ZDF-Fernsehgarten. Kurz vor Sendeschluss kam es dann zu einem Eklat innerhalb der Sendung. Zwei zuvor ausgewählte Kandidaten durften in einem kniffligen Gewinnspiel gegeneinander antreten. Dabei spielte eine junge Frau gegen Sänger Julian David, der die am Telefon zugeschaltete TV-Zuschauerin Inge live vor Ort im Spiel vertreten sollte. Ziel des Spiels: ein Auto im Wert von 40.000 Euro gewinnen. 

Kandidaten spielen um Auto im Wert von 40.000 Euro: Schummelte Andrea Kiewel? 

Um als Sieger aus dem Spiel hervorzugehen, mussten die beiden Kandidaten lediglich an einem Seil mit Knoten ziehen. Dabei waren beide Seile in einem durchsichtigen Behälter verstaut, mit einem Ball auf der Öffnung. Beim Ziehen des Seils durfte der Ball jedoch nicht vom Behälter herunterfallen. Während Sänger und Kandidat Julian lässig einen Knoten nach dem anderen aus dem Behälter zog und sich nebenbei mit seiner Telefonkandidatin unterhielt, kämpfte Kandidatin Nadine damit, den Ball nicht herunterfallen zu lassen. Moderatorin Andrea Kiewel versuchte die Kandidatin dabei sichtlich zu motivieren, feuerte sie als einzige der beiden Kandidaten an. 

Kandidat Julian kämpfte um den Gewinn für die Telefon-Zuschauerin Inge.

Nach Ablauf der Zeit war dann für viele Zuschauer klar: Kandidat Julian konnte viel mehr Knoten aus dem Behälter ziehen, Facebook-Zuschauer spekulierten über neun Knoten. Bei Kandidatin Nadine schien das herausgezogene Seil dagegen um einiges kürzer zu sein, auch hier waren sich Zuschauer auf Facebook sicher: die brünette Teilnehmerin konnte nur sechs Knoten aus dem Behälter ziehen. Moderatorin Andrea Kiewel entschied dagegen: Unentschieden! Beide Kandidaten sollten in einer Stichfrage erneut um das Auto kämpfen. 

„Wie viele Küstenkilometer hat Deutschland?“, sollte dabei über den Gewinn entscheiden. Während Kandidat Julian 8800 Kilometer schätzte, schrieb Kandidatin Nadine gar keine Antwort auf ihre Tafel. Das wollte Moderatorin Andrea Kiewel nach Ablauf der Zeit jedoch nicht so stehen lassen und rief entsetzt in die Menge: „Lass‘ mich jetzt nicht im Stich! Du sollst was aufschreiben, schreib was auf!“, forderte die Moderatorin die Kandidatin auf und zählte erneut die Zeit an. Als anschließend die Kandidaten ihre Ergebnisse verglichen, rief Andrea Kiewel: „Schnuckilein, Du wirst es nicht glauben. Manchmal gewinnt man mit ´Keine Ahnung´.“ Kandidatin Nadine gewann offiziell den Pkw im Wert von 40.000 Euro.

Moderatorin Andrea Kiewel motivierte Kandidatin Nadine auch während des Spiels. 

Lesen Sie auch: Moderatorin Andrea Kiewel unterläuft im ZDF-Fernsehgarten eine ganz peinliche Panne.

Shitstorm auf der Facebook-Seite des ZDF-Fernsehgartens: Zuschauer äußern Unmut

Für viele Zuschauer eine absolute Fehlentscheidung - auf der Facebook-Seite der Sendung entbrannte im Anschluss an die Sendung ein regelrechter Shitstorm. „Falscher Gewinner! Er hatte neun Knoten, sie nur sechs!“ und: „Das war ja voll daneben. Eigentlich hätte die Telefonkandidatin gewonnen“, äußerten viele Zuschauer ihren Unmut. Viele andere machten sogar Moderatorin Andrea Kiewel verantwortlich für das Debakel: „Das ZDF sollte ein zweites Auto locker machen und Moderatoren einsetzen, die nicht blind sind“, und: „Wenn Kiwi sechs und neun nicht lesen kann, sollte sie vielleicht mal übers aufhören nachdenken“, echauffierten sich viele über die scheinbare Fehlentscheidung.  

Während viele Zuschauer auf Facebook ihre Meinung über das Gewinnspiel äußerten, gab das ZDF lediglich bekannt, das Gewinnspiel erneut prüfen zu wollen. 

In der Vergangenheit irritierte Moderatorin Andrea Kiewel bereits mit einem ungewohnten Outfit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare