Kulturinitiative Hängnichrum präsentiert acht Veranstaltungen bis April 2013

Kabarett, Musik, Comedy

Lieder für Kinder: Herr Müller und seine Gitarre sowie Band geben am 20. April 2013 ein Konzert für Kinder in Frankershausen. Fotos: nh

Frankershausen. Auch in der neuen Veranstaltungsreihe bietet die Kulturinitiative Hängnichrum in Berkatal-Frankershausen eine abwechslungsreiche Mischung zwischen politischem Kabarett, Musik und Comedy. Karten für die acht Veranstaltungen können bereits bestellt werden.

Das Programm im Überblick: • Am 29. September gibt der Kabarettist Hans Gerzlich mit „Bodenhaltung, Käfighaltung, Buchhaltung“ eine komisch-ökonomische Übersicht über die wirtschaftlichen Zusammenhänge in Deutschland und der Welt. • Als heißer Tipp für Freunde des schrägen Humors wird Hans Krügers „Krüger Nationalpark“ am 27. Oktober angekündigt. Der Abend ist für Leute, die schon immer mal wissen wollten, was man unter einem mechanischen Holzfeuerwerk - einem Meilenstein der ökologischen Pyrotechnik - zu verstehen hat. • Die beiden erwerbslosen Akademiker vom Ensemble Weltkritik gastieren am 1. Dezember mit ihrem Programm „Ein bunter Abend“ in der Kneipe Öx. Dabei entsteht ein Kabarettprogramm mit allem, was dazu gehört, nach dem Motto: „Lach mit - Lach nach - Lach besser“. • Was am 4. Januar bei der Politikabarettistin Anny Hartmann Thema sein wird, weiß jetzt noch keiner so genau - sie selbst auch nicht. Denn das entscheiden die Ereignisse des Jahres 2012. Sicher ist dagegen, dass es sich um intelligent beobachtete Ereignisse handeln wird, die sie in der ihr eigenen charmanten und pointenreichen Weise zum Besten geben wird. • Für Freunde des Sarkasmus und/oder des verschrobenen Liebesliedes haben Sven van Thom & Band am 23. Februar einiges zu bieten: Traurigkeit und Albernheiten gehen Hand in Hand, und so ist es nicht verwunderlich, wenn die Zuschauer zugleich weinen und lachen. • Am 16. März präsentiert Hängnichrum zusammen mit dem Kulturforum Bad Sooden-Allendorf im Kurtheater Edgar Knecht und Band. Der Tastenvirtuose unterzieht in dem mehrfach ausgezeichneten Programm „Good Morning Lilofee“ den dahinsiechenden deutschen Folksong einer Frischzellenkur aus Jazz und Weltmusik. • Für die Kinder spielten am 20. April Herr Müller & seine Gitarre, unterstützt von Herrn Schultz (Bass) und Herrn Svenson (Schlagzeug) Musik, bei der alle gerne mitmachen. • Und außerdem laden am 20. April Müller und Bisconi noch unbekannte Musiker und andere Künstler wieder auf die offene Bühne ein.

Die Veranstaltungen finden mit Ausnahmevom März immer im Saal der Kneipe Öx in Frankershausen statt und beginnen mit Ausnahme der beiden April-Termine jeweils um 20.30 Uhr. (sff) • Kartenreservierung: Tel. 0 56 57/ 10 98 und im Internet unter www.haengnichrum.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare