Außerordentlicher Ertrag kann 2021 den Haushalt der Gemeinde Herleshausen retten

Keine Miesen für Herleshausen

Außerordentlicher Ertrag kann 2021 den Haushalt der Gemeinde Herleshausen retten

Außerordentlicher Ertrag kann 2021 den Haushalt der Gemeinde Herleshausen retten
Alte Pläne fürs neue Jahr - Herleshausen will in barrierefreie Bushaltestellen investieren
Alte Pläne fürs neue Jahr - Herleshausen will in barrierefreie Bushaltestellen investieren
Alte Pläne fürs neue Jahr - Herleshausen will in barrierefreie Bushaltestellen investieren
Sie brachte Gestüt Altefeld in 60ern auf Vordermann – ehemalige Besitzerin gestorben
Sie brachte Gestüt Altefeld in 60ern auf Vordermann – ehemalige Besitzerin gestorben
Sie brachte Gestüt Altefeld in 60ern auf Vordermann – ehemalige Besitzerin gestorben
Beleuchteter Schlepper sorgt für große Augen an Heiligabend
Lichterketten zierten den Schlepper von Familie Stöhr aus Breitzbach. Sie überraschten Heiligabend das Großkirchspiel Herleshausen-Nesselröden.
Beleuchteter Schlepper sorgt für große Augen an Heiligabend
Seilrutsche und Klettergerüst für Kinderspielplätze in Wommen und Altefeld
Klettern und Toben können Kinder in den Herleshäuser Ortsteilen Altefeld und Wommen schon jetzt, doch nun wollen die Orte nachrüsten.
Seilrutsche und Klettergerüst für Kinderspielplätze in Wommen und Altefeld

Sebastian Zeuch von der SG Wehretal schießt im Aktuellen Sportstudio auf die Torwand

Von wegen fußballfreie Zeit! Für Sebastian Zeuch aus Wanfried wird es am Samstag, 16. Januar, ernst. Der Fußballer des Kreisoberligisten SG Wehretal wurde vom ZDF ins Aktuelle Sportstudio eingeladen und schießt in der Sendung ab 23 Uhr auf die …
Sebastian Zeuch von der SG Wehretal schießt im Aktuellen Sportstudio auf die Torwand

Gerhard Dilcher über alte Zeiten und die WM: „Handball hat sich total verändert“

Heute Abend beginnt für die deutsche Handball-Nationalmannschaft das Abenteuer Weltmeisterschaft. Wir haben mit dem Handball-Koordinator des Werra-Meißner-Kreises, Gerhard Dilcher aus Bad Sooden-Allendorf, über frühere Zeiten dieser Hallensportart …
Gerhard Dilcher über alte Zeiten und die WM: „Handball hat sich total verändert“

Kinder im Sport schützen: Fragen und Antworten zu den Verhaltensregeln für Übungsleiter

Wie in nahezu allen Bereichen der Gesellschaft, so kann auch der Sportverein ein Ort sein, an dem Kindeswohlgefährdungen und Missbrauch ihren Ausgang finden. Als Reaktion darauf haben der Landessportbund Hessen und die Sportjugend Hessen in den …
Kinder im Sport schützen: Fragen und Antworten zu den Verhaltensregeln für Übungsleiter
Werra-Meißner 2 go
Unsere Heimat im Fokus: Neuigkeiten aus dem Gewerbe und dem Handel im Werra-Meißner-Kreis.
Werra-Meißner 2 go

WR auf Facebook

Die Werra Rundschau bei Facebook - Gefällt mir.
WR auf Facebook
Trauer­an­zei­gen
Trauerfälle, Nachrufe und Dank­sa­gungen aus der Region.
Trauer­an­zei­gen

Herleshausen - 17.01.21

  • Sonntag
    17.01.21
    bedeckt, leichter Schnee
    95%
    -1°
    -4°
Zum Wetter

Herleshausen – Weitere Meldungen

Herleshäuser Wehr verteilt kleine Weihnachtsüberraschungen an Feuerwehrsenioren

Aufgrund der Coronapandemie waren die Aktivitäten im Jahr 2020 für die Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Herleshausen stark eingegrenzt.
Herleshäuser Wehr verteilt kleine Weihnachtsüberraschungen an Feuerwehrsenioren

K+S erhält für 2021 Erlaubnis für Salzentsorgung in Werra

Der Kali-Konzern K+S darf auch im kommenden Jahr Salzabwasser in Werra und Weser entsorgen. Das Regierungspräsidium Kassel (RP) erteilte dem Unternehmen eine entsprechende Einleiterlaubnis.
K+S erhält für 2021 Erlaubnis für Salzentsorgung in Werra

Totilas: Das teuerste Dressurpferd der Welt hat Wurzeln auf dem Gestüt Altefeld

Totilas gilt als das teuerste Dressurpferd der Welt. Doch seine Wurzeln hat der Weltstar aus den Niederlanden im Werra-Meißner-Kreis.
Totilas: Das teuerste Dressurpferd der Welt hat Wurzeln auf dem Gestüt Altefeld

Gewinnbetrug scheitert in Herleshausen - Mann sollte 1000 Euro übermitteln

Ein versuchter Gewinnbetrug scheiterte jüngst in der Gemeinde Herleshausen. Ein 58-Jähriger sollte 1000 Euro mit Zahlkarten übermitteln, um seinen Gewinn von 28.000 Euro anzufordern.
Gewinnbetrug scheitert in Herleshausen - Mann sollte 1000 Euro übermitteln

Auszubildende von Hohenhaus beschenken Patienten und Mitarbeiter von Pflegedienst

Eine weihnachtliche Überraschung haben die Auszubildenden von Gut Hohenhaus für die Patienten und Mitarbeiter der Diakonie Eschwege-Land vorbereitet und nun überreicht.
Auszubildende von Hohenhaus beschenken Patienten und Mitarbeiter von Pflegedienst

Aus den anderen Regionen