Auf die Bankette geraten

Gegen Leitpfosten und Leitplanke: Autofahrer schleudert über die B 400

Ein Schaden von insgesamt 5800 Euro entstand am Sonntagabend gegen 19.40 Uhr, als ein 32-Jähriger aus Münster mit seinem Wagen bei Herleshausen von der Fahrbahn abkam.

Der Mann war auf der Bundesstraße B 400 von Herleshausen kommend in Richtung Kassel unterwegs, als er im Bereich einer Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn abkam und auf die Bankette geriet. 

Hier kollidierte er mit einem Leitpfosten, geriet dann mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und schleuderte schließlich über die Fahrbahn zurück nach links und prallte gegen die dortige Leitplanke. Das Fahrzeug wurde mit einem Schaden von 5000 Euro in Mitleidenschaft gezogen, an der Leitplanke entstand ein Schaden von 800 Euro, berichtet die Polizei. Der Fahrer blieb unverletzt.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare