Von der Straße abgekommen 

Ein Verletzter bei Unfall auf Bundesstraße 400 nahe Nesselröden

+
Unfall zwischen Nesselröden und Breitzbach

Nesselröden - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 400 zwischen den Herleshäuser Ortsteilen Breitzbach und Nesselröden ist am Mittwochnachmittag eine Person leicht verletzt worden.

 Das teilte Mario Missler, Pressesprecher der Feuerwehr Herleshausen, mit. So sei der Wagen von der Straße abgekommen und seitlich im Graben zum Stehen gekommen. Durch den Aufprall wurde eine Person im Fahrzeug eingeschlossen. 

Im Einsatz waren 24 Aktive aus dem Schutzbereich Brandenfels, Wommen, Unhausen und Breitzbach. Die Einsatzkräfte schafften mit hydraulischen Rettungsgerät eine seitliche Öffnung des betroffenen Fahrzeuges. „Hierdurch konnte die verletzte Person zügig aus dem Fahrzeug befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden“, so Einsatzleiter Robert Klärner. Parallel wurde die Einsatzstelle abgesichert sowie auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen.

Unterstützend kam auch der Einsatzleitwagen aus Herleshausen hinzu. Die B400 war für etwa eine Stunde voll gesperrt.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion