Zeugen gesucht

Einbrecher scheitern an Safe in Schnellimbiss und richten 5000 Euro  Schaden an

Einbrecher scheitern an Safe in Schnellimbiss und richten 5000 Euro  Schaden an
+
Einbrecher scheitern an Safe in Schnellimbiss und richten 5000 Euro  Schaden an

Unverrichteter Dinge zogen Einbrecher  wieder ab, nachdem sie am Tresor eines Schnellrestaurants  in Herleshausen scheiterten.

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Werra-Meißner in Eschwege berichtet, drangen die unbekannten Täter mit brachialer Gewalt über den Drive-in-Schalter in den Schnellimbiss ein und wandten sich gezielt einem Tresor zu. 

Die Täter versuchten, den Safe mit Aufbruchswerkzeug gewaltsam zu öffnen, was aber nicht gelang. Sie zogen ab und hinterließen Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Polizei sucht nach Hinweisen 

Die Kriminalpolizei in Eschwege hat jetzt die weiteren Ermittlungen übernommen und erhofft sich Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo in Eschwege unter der Nummer 05651/9250 zu melden.  hs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion