„Das schafft längst nicht jeder"

Gerhard Wolfram ist seit 60 Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Wommen

+
60 Jahre Treue zur Feuerwehr: (von links) Dirk Bodenstein, stellvertretender Wehrführer, ehrt den Jubilar Gerhard Wolfram. André Borghorst (rechts) überbringt herzliche Glückwünsche.

Seit 60 Jahren hält Gerhard Wolfram „seiner“ Freiwilligen Feuerwehr Wommen die Treue. Ohne ihn geht es einfach nicht – und auch mit mittlerweile 86 Jahren hat das Ehrenamt höchste Priorität für den verdienten Brandschützer.

Selten sind sechs Jahrzehnte ununterbrochene Vereinstreue; das ist beinahe ein ganzes Leben voller Einsatz, Teamfähigkeit und Kameradschaft. Und so wurde Gerhard Wolfram nun auch ganz besonders gewürdigt: Mit dem Lob und der Anerkennung seiner Verdienste durch seine Kameraden zuallererst; mit einer Urkunde und der Ehrennadel in Gold auch ganz offiziell.

Ehrung 

Überreicht haben ihm Letztgenanntes der stellvertretende Wehrführer Dirk Bodenstein und das Feuerwehrverbands-Ausschussmitglied André Borghorst. „Viele Feuerwehrleute sind ihrer Einheit über Jahrzehnte treu – 60 Jahre Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr aber, das schafft längst nicht jeder“, betont André Borghorst.

Die Freiwillige Feuerwehr, sagt Gerhard Wolfram, sei wichtig für Wommen. Zum Glück gebe es im Herleshäuser Ortsteil viele engagierte junge Leute, die Verein und Einsatzabteilung mit Bedacht und Weitsicht in die Zukunft führten. Erwähnt sei hier die Bambini-Gruppe des 295 Einwohner zählenden Herleshäuser Ortsteils: Die zeigt seit Jahren, wie Nachwuchsförderung funktioniert. In Spitzenzeiten sind bis zu 27 Kinder zwischen sechs und zehn Jahren fest angemeldet und besuchen die Übungsstunden regelmäßig. „Und natürlich möchte ich auch weiter meinen Beitrag leisten“, sagt der 86-Jährige mit einem Lächeln.

Viele Wettkämpfe absolviert 

Im Rückblick auf seine Feuerwehr-Laufbahn sind ihm besonders die vielen, vielen absolvierten Wettkämpfe im Gedächtnis geblieben. „Zahlreiche Preise haben wir nach Wommen geholt“, erinnert sich der 86-Jährige glücklich.

Bis zu seinem 60. Lebensjahr war Gerhard Wolfram aktives Mitglied der Einsatzabteilung, hat auf Kreisebene Lehrgänge besucht. Seinen Einsatz als Wommener Feuerwehrmann bei Wettkämpfen streicht André Borghorst noch einmal heraus – „das war einfach klasse“. Aktuell ist Gerhard Wolfram Mitglied des örtlichen Feuerwehrvereins.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare