Familientag im Hallenbad in Herleshausen

+
Testen die neue Sandkiste mit Spielboot gleich aus: Matti, Fabienne und Leonie. 

Herleshausen – Mächtig etwas geboten worden ist allen Generationen am Ostersamstag im Hallenbad in Herleshausen.

„Wir bieten jedes Jahr abwechslungsreiche Events unter wechselnden Mottos für unsere Besucher an, und in diesem Jahr haben wir uns für einen Familientag mit der Thematik Ostern entschieden“, sagte Sabine Lorey.

So konnten die Kinder im Schwimmbecken nach Ostereiern tauchen. Unter vielen bunten waren goldene Ostereier versteckt, die für den Finder als Gewinn einmal freien Eintritt in das Hallenbad bedeuteten. In der einladenden Außenanlage des Hallenbads wiederum gingen die Kinder auf Osternestsuche. Die Nester waren zuvor von dem Team des Hallenbads versteckt worden. 

Außerdem gab es eine Station zum Eier basteln und bemalen, die den Kindern viel Freude bereitete. Auch die Eltern freuen sich über das Angebot des Hallenbads: „Unsere Töchter sind im Schwimmverein, und wir finden es toll, was uns heute geboten wird. Das ist mit viel Arbeit und Aufwand verbunden, den wir sehr schätzen“, sagten Tamara Margraf und Vanessa Gunkel.

Neue Sandkiste für das Hallenbad in Herleshausen

Die Außenanlage des Hallenbads wurde vor Kurzem um ein weiteres Gerät erweitert: eine Sandkiste mit einem Spielboot. „Diese haben wir über Spenden der Badegäste finanzieren können. Die Baumstämme haben wir von Georg Hasenauer erhalten. Den Sand haben Hillmar und Klaus Ellenberger gesponsert“, sagte Lorey.

Für die Erwachsenen bot Martina Hoßbach Aqua-Zumba an. „Das ist ein Tanz zu lateinamerikanischer Musik im Wasser. Es ist ein effektives Fitness-Workout, das Kalorien verbrennt und die Muskeln fordert“, erklärt Martina Hoßbach, die den Reha-Sport im Hallenbad Herleshausen leitet.

Für den Sommer sind weitere Events in Planung, und auch an der Erweiterung der großen Außenanlage wird bereits gefeilt. „Wir möchten in Zusammenarbeit mit Gut Hohenhaus weitere bequeme Sitzmöglichkeiten schaffen. Ein besonderer Dank geht dabei an alle Badegäste, die uns durch ihre Spenden unterstützen – denn alleine schaffen wir das nicht“, sagte Kati Grna-Seltmann.  

Von Esther Junghans

Familientag im Hallenbad Herleshausen 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare