Am Samstag geht es los 

Action rund um Altefeld: Fragen und Antworten zum Herleshäuser Gemeindefeuerwehrtag

Stehen am Samstagmorgen und -mittag im Mittelpunkt: Die Mitglieder der Jugend- und Bambinifeuerwehren aller Ortsteile der Gemeinde Herleshausen. Sie treten in Wettbewerben gegeneinander an. Foto: Archiv

Altefeld. Die Einsatz- und Nachwuchskräfte der Herleshäuser Wehren zeigen, was sie können: Zum Gemeindefeuerwehrtag am Samstag, 30. September, stehen Vorführungen, Wettkämpfe und Übungen auf dem Programm. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

? Wo findet der Gemeindefeuerwehrtag Herleshausens in diesem Jahr statt?

! Ausgerichtet wird das Großereignis der Wehren im Ortsteil Altefeld rund um das Dorfgemeinschaftshaus und den Heidelberger Hof. Mit dabei sein werden die Jugendfeuerwehren aus Herleshausen, Nesselröden und Willershausen sowie die Bambinifeuerwehren aus Wommen und Willershausen. Nicht fehlen werden die Einsatzabteilungen aller Ortsteile der Gemeinde.

? Wo hat man den besten Blick?

! Den besten Blick haben die Zuschauer im Bereich des Dorfgemeinschaftshauses und der Heidelberger Straße. Beginn ist pünktlich um 9 Uhr am Samstagmorgen. Dann starten die Jugendfeuerwehrwettbewerbe der Gemeinde Herleshausen. Gegen 12 Uhr werden dann auf dem Platz vor dem Dorfgemeinschaftshaus die Kinderfeuerwehrmannschaften den Herleshäuser Bambinifeuerwehrwettbewerb ausrichten. Die Sieger der Wettbewerbe werden um 14 Uhr feierlich verkündet – ebenfalls im Dorfgemeinschaftshaus in Altefeld.

? Wie greifen die Aktiven der Einsatzabteilungen in das Geschehen ein?

! Die Mitglieder der Ortsteilfeuerwehren der Gemeinde Herleshausen kommen bei einer Großübung an der Senioren- und Wohnanlage Heidelberger Hof in Altefeld zum Einsatz. Los geht die publikumswirksame Aktion um 15 Uhr. Tatkräftig unterstützt werden die Feuerwehrleute von den Mitgliedern des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsgruppe Herleshausen. Das Spektakel klingt gegen 16 Uhr mit einer Fahrzeugschau aus.

? Gibt es ein Rahmenprogramm?

!„Nach dem offiziellen Teil laden die Feuerwehrleute der Feuerwehr Altefeld alle Besucher und Akteure zu einem gemütlichen Beisammensein ein“, sagt Herleshausens Gemeindebrandinspektor Udo Schulz. Während und nach den einzelnen Veranstaltungen und insbesondere zur Mittagszeit werden die Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Herleshausen, den Teilnehmern warme Speisen und Gegrilltes anbieten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare