Team bereitet Jubiläum vor

Löwen-Apotheke in Herleshausen besteht seit 200 Jahren

+
Das Team der Löwen-Apotheke in Herleshausen: (von links) pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (PKA) Monika Nölker, pharmazeutisch-technische Assistentin (PTA) Claudia Munkewitz, Sabrina Krug (PTA), Regina Larbig (PKA), Marlies Nölker (Büro, Buchführung), Inhaberin Sandra Hoffmann, ihre Stellvertreterin Beate Horn, Reinigungskraft Ingeborg Schmidt und Andrea Fischer (PKA). 

Herleshausen. Seit 200 Jahren gehört das Gebäude am Hainertor 17 fest zum Ortsbild Herleshausens. 2018, ganz genau am 30. Januar, feiert die Löwen-Apotheke ein bemerkenswertes Jubiläum: Zwei Jahrhunderte besteht sie dann. 

Denn Apotheke – das ist so viel mehr als die Versorgung mit Medikamenten. „Wir wollen nah an den Menschen sein“, sagt Sandra Hoffmann. Die gebürtige Heyeröderin (Landkreis Eichsfeld) leitet die Geschicke der Herleshäuser Löwen-Apotheke seit dem 1. Oktober 2011. Immer ein offenes Ohr zu haben für die Sorgen und Nöte der Patienten, den guten Kontakt zu den Kunden zu hegen und zu pflegen – das ist der dreifachen Mutter und ihrem engagierten Team ein großes Anliegen.

Sandra Hoffmann, Beate Horn, Claudia Munkewitz, Sabrina Krug, Regina Larbig, Andrea Fischer, Monika Nölker, Marlies Nölker und Ingeborg Schmidt sind ein eingespieltes Team – und gut auf den runden Geburtstag ihrer Apotheke vorbereitet. In der Jubiläumswoche im Januar wird es Tag für Tag kleine Aktionen geben – mehr wird noch nicht verraten, nur so viel: Etwas zurückgeben wollen sie der treuen Kundschaft, mit der im Mai noch einmal gefeiert werden soll (siehe Hintergrund).

Jubiläum – das ist auch gleichbedeutend mit einer Art von Rückschau. „Es hat von Beginn an einfach gut gepasst“, sagt Inhaberin Sandra Hoffmann mit einem Lächeln, wenn sie ihre eigene Zeit in Herleshausen Revue passieren lässt.

Zurück in die Heimat habe sie damals, im Jahr 2011 und schwanger mit dem ersten Kind, gewollt, sagt Hoffmann – zurück aus der Großstadt Dresden in die Region, wo auch ihre Eltern leben. Ein Glücksfall sei es gewesen, dass die Traditions-Apotheke am Hainertor 17 zum Verkauf stand; ein Glücksfall, dass die Chemie zwischen ihr und ihren Vorgängern einfach passte.

Seitdem ist viel passiert: Der Fokus ihrer Arbeiten, sagt Sandra Hoffmann, habe auf der technischen Aufrüstung der Apotheke gelegen. Dazu wurde einiges renoviert, das Labor modernisiert – zeitgemäß, ja fortschrittlich, um den Ansprüchen der Menschen und der Medizin Genüge zu tun. Eines aber hat sich nicht verändert: Der Charme des Traditionshauses Löwen-Apotheke, seit 200 Jahren eine Institution in der Gemeinde – und mit viel zu erzählen, wenn es denn könnte. 

Gefeiert wird am 30. Januar und 9. Mai

Das Gründungsdatum der Herleshäuser Löwenapotheke steht ganz genau fest: Der 30. Januar 1818 ist in der Privilegierungsurkunde des Kurfürsten Wilhelm von Hessen verbrieft; Gründer ist Apotheker Peter Knauff. Nicht verändert hat sich seit damals der Standort der Apotheke am Hainertor 17. In der Jubiläumswoche rund um den 30. Januar hat sich das Team um Inhaberin Sandra Hoffmann zunächst viele kleine Überraschungen für die Kunden überlegt – eine Tombola inklusive. Groß gefeiert wird aber bei hoffentlich frühlingswarmen Wetter am Mittwoch, 9. Mai: Dann steht ein Tag der offenen Tür an. Gemeinsam wollen Team, Kunden und Geschäftspartner ins Gespräch kommen und in geselliger Runde das Jubiläum begehen.

www.apotheke-herleshausen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare