Zeitweise Vollsperrung

Zwei Verletzte bei Unfall auf der Autobahn 4

Herleshausen. Einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 bei Herleshausen hat es am frühen Mittwochmorgen gegeben. Zwei Personen wurden verletzt.

Gegen 5 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde alarmiert. 

Aktualisiert um 9.38 Uhr

Wie Herleshausens Wehrführer Mario Mißler mitteilte, gerieten zwei Autos ineinander und blockierten die dreispurige Autobahn zwischen Eisenach und Herleshausen. Gemeindebrandinspektor Udo Schulz veranlasste sofort eine Vollsperrung.

„Erfreulicherweise konnten sich die Fahrzeuginsassen selbst befreien“, sagte  Gruppenführer Daniel Harseim. Ein Vorderrad samt Aufhängung sowie weitere Trümmerteile des Unfalls verteilten sich über alle Fahrspuren. Deswegen wurde die Fahrbahn gereinigt sowie auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen.

Die 12 Einsatzkräfte der Feuerwehr Herleshausen beendeten den Einsatz innerhalb von zwei Stunden. Im Anschluss wurde die Strecke wieder durch die Autobahnpolizei Bad Hersfeld freigegeben. (esp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion