Donnerstag, 28. Januar

Vortrag zu Pfarrer Emanuel Streibelein

Herleshausen. Er hat die Fantasie von Heimatschriftstellern beflügelt: Der widerborstige Pfarrer in Rambach und Oetmannshausen, Emanuel Streibelein (1762 bis 1834).

Hans Isenberg will am Donnerstag, 28. Januar, um 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Herleshausen in seinem Vortrag „Pfarrer Streibelein – Überlieferung und Wirklichkeit“ unterstützt mit Bildern diese historische Persönlichkeit vorstellen. Wie genau es innerhalb von nicht ganz 200 Jahren zu einer regelgerechten Sagenbildung um Streibelein gekommen ist, wird im Referat aufgrund von Forschungen und Originalakten untersucht.

Das Referat gehört zur Vortragsreihe des Werratalvereins Herleshausen. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare