23.000 Euro Schaden

Fahrer wollte wenden: Sattelzug macht reichlich Bruch

Wommen. Reichlich Bruch gemacht hat ein Sattelzug, als dessen 31 Jahre alter Fahrer aus Coburg in der Nacht zum Samstag in den engen und verwinkelten Gassen des Herleshäuser Ortsteils Wommen wenden wollte.

Beim Rangieren prallte der Lkw erst gegen einen Gartenzaun, dann gegen eine Straßenlaterne und beschädigte außerdem einen Dachstuhl und eine Begrenzungsmauer.

Nach Angaben eines Polizeisprechers entstand ein Schaden von geschätzt 23.000 Euro. (zcc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare