21-Jähriger schlägt Freundin und kommt in Gewahrsam

Witzenhausen. Eingesperrt hat die Polizei in der Nacht zum Samstag einen 21-Jährigen nach einem Streit am Kreisel in Witzenhausen. Wie sie berichtet, hatte der alkoholisierte Mann im Zuge privater Streitigkeiten mehrfach auf seine 21-jährige Lebensgefährtin eingeschlagen.

Als ein 26-Jähriger aus Witzenhausen den Streit schlichten wollte, attackierte der Beschuldigte auch ihn mehrfach mit den Fäusten, Die beiden Angegriffenen erlitten Prellungen, die ambulant behandelt wurden.

Beim Eintreffen der Streife, so berichtet die Polizei weiter, sei der 21-Jährige weiterhin aggressiv und uneinsichtig gewesen. Daher sei seine Unterbringung im Polizeigewahrsam unerlässlich gewesen. (stk)

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare