65-Jähriger pöbelt in Gaststätte und verletzt Wirtin

Witzenhausen. Bereits stark alkoholisiert pöbelte ein 65-Jähriger aus Hann.Münden am Freitagmorgen gegen 9.45 Uhr die Gäste in der Außengastrononomie einer Gaststätte am Witzenhäuser Marktplatz an. Als er daraufhin vom Wirt des Platzes verwiesen wurde, fing er an die Möbel zu verrücken und weitere Beleidigungen auszusprechen.

Wie die Polizei mitteilt, eskalierte die Situaution, als die Frau des Wirts ihm bei der Umsetzung des Hasuverbotes behilflich sein wollte: Der 65-Jährige verletzte sie dabei und machte sich dann in Richtung eines Cafés davon. Dort griffen ihn Polizeibeamte auf und wollten seine Personalien feststellen. Allerdings verhielt der Mündener sich dabei so aggressiv und unkooperativ, dass die Beamten ihn kurzerhand mit zur Dienststelle nahmen. (dir)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare