75-Jährige wird Opfer einer Trickdiebin

Witzenhausen. Opfer einer Trickdiebin ist am Montagvormittag eine 75-jährige Frau aus Neu-Eichenberg geworden. Die Schadenssumme liegt bei 150 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, wurde die ältere Dame gegen 11 Uhr vor einem Schuhgeschäft an der Walburger Straße in Witzenhausen von einer Frau angesprochen. Die Unbekannte bat darum, mit ihr zum Autohaus Gottschalk fahren zu dürfen, da sie ihr eigenes Fahrzeug dort abholen wolle. Als die 75-Jährige einwilligte, stieg die Unbekannte auf der Beifahrerseite ein. Nachdem sie die Frau in der Nähe des Autohauses abgesetzt hatte, bemerkte die 75-Jährige das Fehlen ihrer Handtasche. Es entstand Schaden in Höhe von 150 Euro.

Die Unbekannte wird wie folgt beschrieben: etwa 40 bis 50 Jahre alt, circa 1,65 Meter groß, schlank und mit dunkelblondem, kurzem Haar. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 055 42/9 30 40.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare