80-jähriger Autofahrer fährt frontal gegen Baum

Helsa. Gegen einen Baum geprallt und anschließend vom Unfallort verschwunden ist am Mittwochmorgen ein 80-jähriger Mann aus Hessisch Lichtenau. Der war gegen 11.20 Uhr auf dem Weg von Trubenhausen in Richtung Helsa unterwegs.

An der Kreuzung zur L3225 befindet sich eine Baustellenampel. Der 80-Jährige wollte jedoch nach links auf die Landesstraße in Richtung Epterode abbiegen und fuhr nach Angaben der Polizei deshalb an den vor der Ampel wartenden Autos links vorbei. Dabei kam er von der Straße ab und fuhr frontal gegen einen Baum. Anschließend entfernte er sich vom Unfallort, ohne sich um den angerichteten Schaden von 1000 Euro zu kümmern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion