Angetrunkener Autofahrer durchbricht Zaun und landet im Garten

Weißenbach. Mit Promille im Blut setzte sich ein 44-Jähriger aus Großalmerode am Sonntag, 5.10 Uhr, hinters Steuer.

Wie die Polizei berichtet, war er in der Straße „Im Rosental“ in Weißenbach unterwegs, als es zum Unfall kam. Auf der Gefällstrecke kam der Mann nach links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Maschendrahtzaun und kam im angrenzenden Garten zum Stehen.

Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizisten Alkohol in der Atemluft. Ein Test, dem der Fahrer zustimmte, war positiv. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an und stellten Führerschein sicher. Es entstand ein Sachschaden von 1000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion