Kreisteil Witzenhausen – Archiv

Alkoholisierter 64-Jähriger zündelte im Nordbahnhof - ihm war kalt

Alkoholisierter 64-Jähriger zündelte im Nordbahnhof - ihm war kalt

Witzenhausen. Weil ihm kalt war, zündete ein alkoholisierter 64-Jähriger in der Nacht zu Samstag gegen 2 Uhr im Wartebereich des Nordbahnhofs in Witzenhausen auf einer Holzbank herumliegende Prospekte an. Der in einem Männerwohnheim in Kassel …
Alkoholisierter 64-Jähriger zündelte im Nordbahnhof - ihm war kalt
Freitag: Fünf Glätteunfälle im Kreisteil Witzenhausen

Freitag: Fünf Glätteunfälle im Kreisteil Witzenhausen

Witzenhausen. Der Wintereinbruch am Freitag hat zu zahlreichen Unfällen auf eisglatten Straßen geführt. Im Werra-Meißner-Kreis war besonders der Kreisteil Witzenhausen betroffen, dort ereigneten sich laut Polizei am Freitag gleich fünf Unfälle mit …
Freitag: Fünf Glätteunfälle im Kreisteil Witzenhausen
Landau-Revisionsprozess: Angeklagter meldet sich krank

Landau-Revisionsprozess: Angeklagter meldet sich krank

Kassel/Grossalmerode. Der Termin der Revisionsverhandlung im Prozess um eine Auseinandersetzung zwischen dem CDU-Landtagsabgeordneten Dirk Landau und dem Großalmeröder Siegbert Stenzel (Die Linke) ist geplatzt.
Landau-Revisionsprozess: Angeklagter meldet sich krank

Altenpflegerin Rungard Goldmann geht nach 30 Jahren in Ruhestand

Bad Sooden-Allendorf. Als „Frau für Notfälle" hat Rungard Goldmann im November 1985 bei der damaligen Gemeindepflegestation Werratal begonnen. Nun geht sie in den Ruhestand.
Altenpflegerin Rungard Goldmann geht nach 30 Jahren in Ruhestand

Angebliche Beleidigung von CDU-Mann Landau erneut vor Gericht

Großalmerode / Kassel. Der Prozess um die angebliche Beleidigung des CDU-Landtagsabgeordneten Dirk Landau geht in die zweite Runde.
Angebliche Beleidigung von CDU-Mann Landau erneut vor Gericht

Lange Haftstrafen im Auftragsmord-Prozess: Heimtücke und Habgier

Kassel/Werleshausen. Zwölf Jahre muss der 34-jährige Haupttäter der Messerattacke von Werleshausen in Haft. Der Ex-Freund, der seinen ehemaligen Geliebten zurückzugewinnen hoffte, indem er dessen neuen Liebhaber aus dem Weg räumen lassen wollte, …
Lange Haftstrafen im Auftragsmord-Prozess: Heimtücke und Habgier

Ärger mit Telefonanbietern: Seit drei Monaten ohne Anschluss

Witzenhausen. Im Oktober 2014 wollte Sabine Herz über ein Onlineportal von 1&1 zu Vodafone wechseln. Seitdem funktioniert ihr Internet- und Festnetzanschluss nicht mehr.
Ärger mit Telefonanbietern: Seit drei Monaten ohne Anschluss

Bei Herz klingelt es nicht mehr

Witzenhausen. Sabine Herz hat Wut im Bauch. Denn bei ihr klingelt es nicht mehr. Seit über drei Monaten steht ihr Telefon still. Und auch im Internet surfen geht nicht. Gefühlte Stunden hat sie schon in den Warteschleifen von Hotlines verbracht. …
Bei Herz klingelt es nicht mehr

Bad Sooden-Allendorfer will von Deutschland nach Portugal wandern

Weiden. „Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen." Folke Ludewig liebt dieses Goethe-Zitat nicht nur, er lebt es.
Bad Sooden-Allendorfer will von Deutschland nach Portugal wandern

Zwei Maskierte überfallen Spielhalle in Witzenhausen

Witzenhausen. Zwei maskierte Männer überfielen in der Nacht zum Montag gegen 2.35 Uhr eine Spielhalle in der Straße Am Eschenbornrasen in Witzenhausen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war einer der Beiden mit einer Pistole bewaffnet und …
Zwei Maskierte überfallen Spielhalle in Witzenhausen

Drei Verletzte bei Unfall auf glatter Straße

Großalmerode / Helsa. Drei Verletzte und 40.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag um 17.45 Uhr auf der Bundesstraße 451 zwischen Helsa-Wickenrode und Großalmerode ereignete.
Drei Verletzte bei Unfall auf glatter Straße

Stasi-Unterlagen-Beauftragter plädiert für 17. Juni als Feiertag

Bad Sooden-Allendorf. Roland Jahn, seit 2011 Chef der Stasi-Unterlagenbehörde, hält den 17. Juni für den sinnvollsten Termin für einen deutschen Nationalfeiertag. Das sagte er beim Besuch des Grenzmuseums Schifflersgrund.
Stasi-Unterlagen-Beauftragter plädiert für 17. Juni als Feiertag

Vorfahrt genommen: Pkw landet in Witzenhäuser Vorgarten

Witzenhausen. Weil sie die Vorfahrt eines anderen Pkw missachtete, hat eine 84-Jährige aus Kleinalmerode am Freitagabend gegen 18.15 Uhr in Witzenhausen einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein Schaden von über 10.000 Euro entstand. Verletzt …
Vorfahrt genommen: Pkw landet in Witzenhäuser Vorgarten

Plädoyers im Prozess um Auftrag zum Mordversuch in Werleshausen

Werleshausen. Versuchter Mord oder gefährliche Körperverletzung? Diese Frage ist die entscheidende im Prozess um die Messerattacke vom Mai 2014 in Werleshausen.
Plädoyers im Prozess um Auftrag zum Mordversuch in Werleshausen

Pony Axel sorgt für Aufregung: Ausgebüxt und durch Dach gebrochen

Dudenrode. Ein kleines Pony aus Dudenrode hat seine Besitzer und die Feuerwehr in Atem gehalten.
Pony Axel sorgt für Aufregung: Ausgebüxt und durch Dach gebrochen

Polizei nimmt notorischen Kaffeedieb zum zweiten Mal fest

Werra-Meißner/Kassel. Manche Diebe werden selbst dann nicht klüger, wenn sie schon einmal erwischt worden sind.
Polizei nimmt notorischen Kaffeedieb zum zweiten Mal fest

Verkehrskontrolle: Mann mit 2,5 Promille unterwegs

Bad Sooden-Allendorf. 2,5 Promille Alkohol hat die Polizei am Freitagabend gegen 23 Uhr bei einem Mann aus Bad Sooden-Allendorf festgestellt. Sein Führerschein wurde sichergestellt.
Verkehrskontrolle: Mann mit 2,5 Promille unterwegs

Pferdesteuer: Intensivpflege-Station für kranke Tiere statt Pferdepension

Bad Sooden-Allendorf. Im Dezember hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof die Pferdesteuer in Bad Sooden-Allendorf für zulässig erklärt.
Pferdesteuer: Intensivpflege-Station für kranke Tiere statt Pferdepension

Reiterverband wehrt sich gegen Pferdesteuer

Kassel/Warendorf/Bad Sooden-Allendorf. Der deutsche Reiterverband (FN) wehrt sich weiterhin gegen die Pferdesteuer.
Reiterverband wehrt sich gegen Pferdesteuer

Messerattacke in Werleshausen: Anwalt hält Gutachter für befangen

Kassel/Werleshausen. Eine unerwartete Wende gab es am Donnerstag im Prozess um die Messerattacke von Werleshausen vor der 6. Großen Strafkammer des Landgerichts Kassel.
Messerattacke in Werleshausen: Anwalt hält Gutachter für befangen

Drei Verletzte bei Unfall in Bad Sooden-Allendorf

Bad Sooden-Allendorf - Drei Menschen wurden laut Polizei am Dienstag abend gegen 20 Uhr bei einem Unfall in Bad Sooden-Allendorf verletzt, einer davon schwer.
Drei Verletzte bei Unfall in Bad Sooden-Allendorf

Afghane verlor durch Mine ein Bein und lernt jetzt selbst Orthopädie-Technik

Hessisch Lichtenau. Als Achtjähriger verlor Nazir Ahmadshah durch eine Mine ein Bein. Jetzt lässt sich der junge Afghane in Hessisch Lichtenau zum Orthopädie-Techniker ausbilden.
Afghane verlor durch Mine ein Bein und lernt jetzt selbst Orthopädie-Technik

Versuchter Auftragsmord: Gutachter hält 23-Jährigen für straffähig

Kassel/Werleshausen. Eine „kombinierte Persönlichkeitsstörung“ attestierte im Prozess vor dem Landgericht Kassel am Montag der Göttinger Neurologe und Psychiater Dr. Georg Stolpmann dem Anstifter der Messerattacke von Werleshausen. Weil er den neuen …
Versuchter Auftragsmord: Gutachter hält 23-Jährigen für straffähig

Vermummter soll Mann mit Zaunlatte geschlagen haben

Witzenhausen. Ein vermummter Mann soll am Sonntag gegen 20.40 Uhr in der Innenstadt von Witzenhausen einen 48-jährigen Witzenhäuser nach einem Streit mit einer Zaunlatte gegen den Kopf geschlagen haben.
Vermummter soll Mann mit Zaunlatte geschlagen haben

Neujahrskonzert „Leib und Wein“

Angesichts seiner über 150-jährigen Geschichte zählt das Göttinger Symphonieorchester nicht nur zu den traditionsreichsten Orchestern, sondern mit über 100 Konzerten und mehr als 90 000 Zuhörern pro Jahr zugleich zu den erfolgreichsten Klangkörpern …
Neujahrskonzert „Leib und Wein“

Jogger trifft auf Luchs im Wald bei Großalmerode

Großalmerode. Als es im Gebüsch raschelte, dachte sich Christian Liese nichts. „Das ist bestimmt ein Fuchs oder ein Reh", sagte sich der Rommeröder. Doch er traf auf etwas anderes.
Jogger trifft auf Luchs im Wald bei Großalmerode

Witzenhäuserin in Paris: "Es war gespenstisch still"

Paris/Witzenhausen. "Es war gespenstisch still" - Sabine Scheunert, die aus Witzenhausen stammt und seit vier Jahren in Paris lebt, schilderte uns ihre Eindrücke nach dem Terroranschlag.
Witzenhäuserin in Paris: "Es war gespenstisch still"

Verein möchte Freie Schule in Werleshausen gründen

Werleshausen. „Wir wollen keine Konkurrenz zu anderen Schulen schaffen, sondern eine Ergänzungsschule mit erweitertem pädagogischen Angebot sein."
Verein möchte Freie Schule in Werleshausen gründen

Zu spät gebremst: 9000 Euro Schaden nach Auffahrunfall 

Witzenhausen. Ein Schaden von 9000 Euro ist am Dienstag bei einem Auffahrunfall an der Berliner Straße im Witzenhäuser Stadtteil Roßbach entstanden. Personen wurden nicht verletzt.
Zu spät gebremst: 9000 Euro Schaden nach Auffahrunfall 

600 Jahre Burg Ludwigstein: Die erste von drei Festen

2015 feiert die Jugendburg Ludwigstein mit ihrem 600-jährigen Bestehen ein bedeutendes Jubiläum. Wir berichten in einer Serie über die ereignisreichen sechs Jahrhunderte.
600 Jahre Burg Ludwigstein: Die erste von drei Festen

Prozess wegen versuchten Mordes: „Ich bin als Metzger das Töten gewöhnt“

Werleshausen/ Kassel. Von den Aussagen der ermittelnden Kripobeamten aus dem Werra-Meißner-Kreis war der dritte Prozesstag wegen der Mordattacke von Werleshausen am Montag geprägt.
Prozess wegen versuchten Mordes: „Ich bin als Metzger das Töten gewöhnt“

Burg Ludwigstein: Winterbauhütte bringt Räume auf Vordermann

Burg Ludwigstein. 100 Freiwillige waren an den ersten Tagen des Jahres auf Burg Ludwigstein aktiv, um bei der Winterbauhütte zu renovieren und zu schreinern.
Burg Ludwigstein: Winterbauhütte bringt Räume auf Vordermann

Wohnungsbrand: Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

Bad Sooden-Allendorf. Ein Rauchmelder verhinderte am Samstagabend gegen 19 Uhr einen größeren Wohnungsbrand in der Ludwig-Rehn-Strasse in Bad Sooden-Allendorf. Dies teilt Mario Heckmann, Pressesprecher der Feuerwehr Bad Sooden-Allendorf mit
Wohnungsbrand: Rauchmelder verhinderte Schlimmeres

Einbrecher durchwühlen systematisch Wohnhaus in Witzenhausen

Witzenhausen. Der Polizei Witzenhausen wurde ein Einbruch in der Wolfshecke in Witzenhausen gemeldet. Der oder die Täter sind in Abwesenheit der Bewohner am Freitagabend zwischen 19.30 und 23 Uhr in das Gebäude eingedrungen.
Einbrecher durchwühlen systematisch Wohnhaus in Witzenhausen

Interview: Wie es die Kleinalmeröder Salatkirmes in den Tatort schaffte

Man musste unwillkürlich zweimal hinhören, als die Sprache im Tatort aus Weimar am Neujahrsabend auf die Salatkirmes in Kleinalmerode kam. Immer wieder kam das kultige Volksfest in den Dialogen der Hauptdarsteller vor. Wie es dazu kam, verriet uns …
Interview: Wie es die Kleinalmeröder Salatkirmes in den Tatort schaffte

"Nie wieder Salatkirmes in Kleinalmerode": Die Kritik zum MDR-"Tatort"

Lustig sein wollen beim "Tatort" immer mehr Kommissare. Aber nur wenigen gelingt das so gut wie Christian Ulmen und Nora Tschirner in Weimar, findet unser Kritiker Matthias Lohr.
"Nie wieder Salatkirmes in Kleinalmerode": Die Kritik zum MDR-"Tatort"

Nathalie Herwig fliegt zur Handwerker-WM

Hann. Münden / Hessisch Lichtenau. Nathalie Herwig aus Hann. Münden, die im Werra-Meißner-Kreis in die Lehre ging, fliegt im August nach Sao Paolo - zur Handwerker-WM.
Nathalie Herwig fliegt zur Handwerker-WM

A 44-Tunnel: 4910 von 8400 Metern bereits gegraben

Helsa/Hessisch Lichtenau. Zurzeit herrscht Ruhe auf der größten Tunnelbaustelle in Hessen, rund um Weihnachten wird am Bau des A44-Tunnels Hirschhagen nicht gearbeitet. Doch ab Freitag, 2. Januar, werden die Tunnelarbeiter wieder in zwei Schichten …
A 44-Tunnel: 4910 von 8400 Metern bereits gegraben

Zu Silvester: Kneipe "Zum Burghusar" musste schließen 

Witzenhausen. „Es lohnt sich nicht mehr“, sagt Marianne Schäfer. Sie musste die Witzenhäuser Kultkneipe „Zum Burghusar“ in der Mittelburgstraße zum Jahresende schließen. Aber auch gesundheitliche Gründe spielten für die 62-Jährige eine Rolle, die …
Zu Silvester: Kneipe "Zum Burghusar" musste schließen 

Geräteschuppen in Flammen - Wehr löschte schnell

Eichenberg-Bahnhof. Ein Geräteschuppen im Garten eines leerstehenden Einfamilienhauses in Eichenberg-Bahnhof hat am Neujahrsmorgen im Flammen gestanden.
Geräteschuppen in Flammen - Wehr löschte schnell