Kreisteil Witzenhausen – Archiv

Großbrand in Laudenbach: Scheune steht in Flammen

Großbrand in Laudenbach: Scheune steht in Flammen

Eine Scheune in Laudenbach ist am Donnerstagabend in Brand geraten. Rund 160 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Bis Freitagabend war die Ortsdurchfahrt in Laudenbach wegen der Nachlösch- und Aufräumarbeiten gesperrt.
Großbrand in Laudenbach: Scheune steht in Flammen
Pfarrerin Dorothea Wecker übernimmt Vertretung im Kreis

Pfarrerin Dorothea Wecker übernimmt Vertretung im Kreis

Ab August 2020 beginnt Pfarrerin Dorothea Wecker aus Helmshausen bei Felsberg als „Springerin“ im Evangelischen Kirchenkreis Werra-Meißner.
Pfarrerin Dorothea Wecker übernimmt Vertretung im Kreis
Weißenborn: Heizöl ins Abwasser gelassen - Eingreifen verhindert Umweltverschmutzung

Weißenborn: Heizöl ins Abwasser gelassen - Eingreifen verhindert Umweltverschmutzung

Mit Vorsatz ist am Donnerstagmorgen Heizöl in den Abwasserkanal der Gemeinde Weißenborn geleitet worden.
Weißenborn: Heizöl ins Abwasser gelassen - Eingreifen verhindert Umweltverschmutzung

Laudenbach: Gebäude stand in Flammen - Über 100 Feuerwehrleute im Einsatz

In Laudenbach im Werra-Meißner-Kreis ist am Donnerstagabend ein Gebäude in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte zu einem Großeinsatz aus - mit mehr als 100 Feuerwehrleuten.
Laudenbach: Gebäude stand in Flammen - Über 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Arbeitslosenquote im Werra-Meißner-Kreis steigt nur ganz leicht

Auch im Juli ist die Zahl der Menschen im Werra-Meißner-Kreis, die einen Arbeitsplatz suchen, nur geringfügig, nämlich um 0,1 Prozentpunkte gestiegen: 3138 Menschen waren im zu Ende gehenden Monat arbeitslos gemeldet.
Arbeitslosenquote im Werra-Meißner-Kreis steigt nur ganz leicht

Nach Flucht aus der DDR: Ehepaar aus Witzenhausen heiratete vor 65 Jahren

Mit glänzenden Augen und viel Energie lassen Gertrud, 85 Jahre, und Friedrich (Friedel) Herwig, 88 Jahre, die 65 Ehejahre an sich vorübergehen. Heute feiern sie in Witzenhausen das Fest der Eisernen Hochzeit.
Nach Flucht aus der DDR: Ehepaar aus Witzenhausen heiratete vor 65 Jahren

Großer Andrang bei der Arche in Hessisch Lichtenau

Durch die Corona-Pandemie wurden auch im Werra-Meißner-Kreis viele Menschen in Kurzarbeit geschickt oder sogar gekündigt. Doch wie sehr hat sich dies auf deren finanzielle Situation ausgewirkt?
Großer Andrang bei der Arche in Hessisch Lichtenau

Junge Frau belästigt: Verdächtiger leistet Polizei Widerstand

Ein Mann ließ in Witzenhausen nicht von einer Frau ab. Er verhielt sich auch gegenüber der Polizei sehr aggressiv. 
Junge Frau belästigt: Verdächtiger leistet Polizei Widerstand

Werben um Bürgermeister: Parteilose sollen über SPD-Liste in den Kreistag Werra-Meißner

Die Sozialdemokraten im Kreis wollen für die anstehende Kommunalwahl 2021, bei der auch der neue Kreistag gewählt wird, bekannte und prominente Gesichter für ihre Liste gewinnen.
Werben um Bürgermeister: Parteilose sollen über SPD-Liste in den Kreistag Werra-Meißner

Liebe auf den ersten Blick und seit 60 Jahren ein glückliches Paar

Liebe ist, immer für den anderen da zu sein und nie von seiner Seite zu weichen. Genau das charakterisiert die Ehe von Margarete und Wolfgang Wießner – und das nun schon seit 60 Jahren.
Liebe auf den ersten Blick und seit 60 Jahren ein glückliches Paar

Dr. Otto Buchingers Kuren sorgten für Patientenboom in Witzenhausen

100 Jahre ist es her, als in Witzenhausen etwas ausprobiert und entwickelt wurde, das sich heute – wenn auch in abgewandelten Formen – größerer Beliebtheit denn je erfreut: das Heilfasten.
Dr. Otto Buchingers Kuren sorgten für Patientenboom in Witzenhausen

Der Mann aus Witzenhausen für die Innovationen

Die Balance zu finden zwischen Tradition und Innovation, das ist der Weg, von dem sich die VR-Bank Mitte ihren künftigen Erfolg verspricht. Das sagt Steffen-Peter Horn. Er geht mit vorneweg auf diesem Weg.
Der Mann aus Witzenhausen für die Innovationen

Borkenkäfer vernichtet Fichten im Werra-Meißner-Kreis

Der Borkenkäfer droht die Fichtenbestände im Werra-Meißner-Kreis komplett zu vernichten. Große Flächen im Kaufunger Wald sind bereits kahl. Von „apokalyptischen Zuständen“ spricht der Leiter des Forstamts Hessisch Lichtenau, Matthias Dumm.
Borkenkäfer vernichtet Fichten im Werra-Meißner-Kreis

Grillhütte in Unterrieden wieder nutzbar – Modernes Kühlgerät soll installiert werden

Unterrieden – Nach einem wegen der Coronakrise auf neun Monate verlängerten Winterschlaf ist die idyllisch gelegene Grillhütte am Ortsrand des Witzenhäuser Stadtteils Unterrieden wieder nutzbar.
Grillhütte in Unterrieden wieder nutzbar – Modernes Kühlgerät soll installiert werden

Ehemann soll schwangere Frau in Witzenhausen getreten haben

Vier Mal soll ein 34-Jähriger aus Witzenhausen seiner schwangeren Frau sein Knie in den Bauch gerammt haben. Dies gab die 27-Jährige, die in Kassel wohnt, am Sonntag gegenüber einer Polizeistreife an.
Ehemann soll schwangere Frau in Witzenhausen getreten haben

„So sind wir auch sichtbarer geworden“

Werra-Meißner – Wegen der Covid-19-Pandemie war Dekanin Ulrike Laakmann anfangs besorgt, dass dadurch die Fusion der Kirchenkreise Witzenhausen und Eschwege zum Kirchenkreis Werra-Meißner letztlich noch scheitert. Inzwischen sehen sie und ihr …
„So sind wir auch sichtbarer geworden“

60-Jähriger schlägt und beleidigt Polizisten

Walburg – Wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Körperverletzung und Beleidigung muss sich ein 60 Jahre alter Mann verantworten. Anlass ist ein Vorfall an der Leipziger Straße im Hessisch Lichtenauer Stadtteil Walburg am Samstag …
60-Jähriger schlägt und beleidigt Polizisten

Nach Kellerbrand: Haus vorerst nicht mehr bewohnbar

Frankershausen – Ein Einfamilienhaus im Berkataler Ortsteil Frankershausen ist nach dem Brand am Freitagnachmittag vorerst nicht mehr bewohnbar. Das teilte die Polizei mit.
Nach Kellerbrand: Haus vorerst nicht mehr bewohnbar

Arche unterstützt Grundschüler, die schlechte Bedingungen für den Unterricht daheim hatten

Unterricht daheim war für einige Familien sehr schwierig. Sie können ihren Kindern manchmal kein gutes Lernumfeld schaffen. Hier unterstützt die Arche in Hessisch Lichtenau.
Arche unterstützt Grundschüler, die schlechte Bedingungen für den Unterricht daheim hatten

Feuerwehr verhindert in Kammerbach Schlimmeres

Durch den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr wurde am Samstagnachmittag der Brand eines Holzunterstandes im Bad Sooden-Allendorfer Stadtteil Kammerbach schnell gelöscht.
Feuerwehr verhindert in Kammerbach Schlimmeres

Geplanter Rinderstall in Kleinalmerode: Bürger fühlen sich übergangen

Seit die Kreisverwaltung eine Baugenehmigung für den umstrittenen Rinderstall erteilen will, macht sich in Kleinalmerode Ernüchterung breit. Das wurde am Donnerstag im Ortsbeirat deutlich.
Geplanter Rinderstall in Kleinalmerode: Bürger fühlen sich übergangen

Allendorfer wandert durch die Wüste und filmt seine Reise

Zu Fuß war Fabian Miedaner aus Bad Sooden-Allendorf in der Sahara unterwegs. Über die entbehrungsreichen Wochen hat der Abenteurer einen halbstündigen Film gedreht und eine Erzählung geschrieben.
Allendorfer wandert durch die Wüste und filmt seine Reise

Fünf Gründe, warum uns die Europäische Jugendwoche bei Witzenhausen fehlt

Eigentlich würde am heutigen Samstag auf dem Witzenhäuser Marktplatz die 62. Europäische Jugendwoche mit einem Tanzfestival eröffnet. Doch in Corona-Zeiten ist alles anders.
Fünf Gründe, warum uns die Europäische Jugendwoche bei Witzenhausen fehlt

Juni-Regen rettet die Getreideernte im Werra-Meißner-Kreis nicht

Derzeit ist die Hochphase der Erntezeit für die Landwirte im Werra-Meißner-Kreis. Seit Anfang Juli sind sie auf den Feldern damit beschäftigt, das Korn einzufahren.
Juni-Regen rettet die Getreideernte im Werra-Meißner-Kreis nicht

Getreideernte im Werra-Meißner-Kreis ist in vollem Gange

Werra-Meißner – Derzeit ist die Hochphase der Erntezeit für die Landwirte im Werra-Meißner-Kreis. Seit Anfang Juli sind sie auf den Feldern damit beschäftigt, das Korn einzufahren.
Getreideernte im Werra-Meißner-Kreis ist in vollem Gange

Kleiderkammer des DRK schließt in Bad Sooden-Allendorf

Zum Monatsende schließt die DRK-Kleiderkammer am Rathofplatz 2 in Allendorf. Darauf macht Vorsitzender Wolfgang Frühauf von der DRK-Ortsvereinigung Bad Sooden-Allendorf aufmerksam. 
Kleiderkammer des DRK schließt in Bad Sooden-Allendorf

15 Kinder gewinnen beim Malwettbewerb zur Kesperkirmes

In diesem Jahr musste die Kesperkirmes durch die Corona-Krise ausfallen. Weil auch das Kinderfest davon betroffen war, wurde für Kinder bis zum 14. Lebensjahr ein Malwettbewerb organisiert.
15 Kinder gewinnen beim Malwettbewerb zur Kesperkirmes

Urlaub in der Corona-Pandemie: Camper sind im Werra-Meißner-Kreis im Trend

Die Nachfrage nach Wohnwagen, Pools und Camping-Artikeln ist während der Corona-Pandemie gestiegen. Um Hotels zu vermeiden, machen die Menschen lieber Urlaub im eigenen Garten oder mit einem Camper.
Urlaub in der Corona-Pandemie: Camper sind im Werra-Meißner-Kreis im Trend

Yoga-Sommer mit Abstand: jeden Mittwoch in Hessisch Lichtenau

Der Lichtenauer Yoga-Sommer startete am Mittwoch im Frau-Holle-Park. Lehrerin Jessica Diederich begrüßte 25 Teilnehmerinnen für die erste Einheit auf dem Rasen unter den Bäumen.
Yoga-Sommer mit Abstand: jeden Mittwoch in Hessisch Lichtenau

Fünf Jugendliche grölen in Witzenhausen rechte Parolen

Lautstark grölend ist eine Gruppe Jugendlicher am Mittwoch gegen 23 Uhr auf dem Radweg im Bereich der „Wendershäuser Aue“ durch Witzenhausen gezogen. Da dabei auch Parolen wie „Sieg Heil“ und „Heil Hitler“ gerufen worden seien, informierten mehrere …
Fünf Jugendliche grölen in Witzenhausen rechte Parolen

17-jähriger Flüchtling verarbeitet sein Schicksal in einem Rap-Song

Der 17-jährige Mehio Almhyo hat in seinem Leben bereits einiges erlebt – über seinen Weg von Aleppo bis nach Werleshausen hat er nun einen eigenen Rapsong produziert.
17-jähriger Flüchtling verarbeitet sein Schicksal in einem Rap-Song

Sendungen als Vorbereitung auf das Heimatfest von Großalmerode waren ein Erfolg

Großalmerode – Was als Trostpflaster für das verschobene Heimatfest begann, geht weiter: Für die Zeit bis zur Feier soll es weitere Aktionen von „Almerode Live“ geben, verraten die Organisatoren Martin Jilg und Ali Felsberg.
Sendungen als Vorbereitung auf das Heimatfest von Großalmerode waren ein Erfolg

Bürger von Ellingerode fordern mehr Beteiligung bei anstehenden Sanierungen

Weder bei der Erneuerung der Brücke an der Weinbergstraße, noch bei den Kanalarbeiten im Hohlweg oder der Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses fühlen sich die Bürger aus Ellingerode in die Planungen eingebunden.
Bürger von Ellingerode fordern mehr Beteiligung bei anstehenden Sanierungen

Feuerwehr rettet Pferd aus dem Hellkopfsee bei Retterode

Ein glückliches Ende für Pferd und Reiterin aus Retterode nahm ein Ausritt am Mittwochmittag an den Hellkopfsee nahe des Lichtenauer Stadtteils.
Feuerwehr rettet Pferd aus dem Hellkopfsee bei Retterode

Ortsbeirat Ziegenhagen befürchtet Aus für Mehrgenerationenpark

Große Verärgerung im Ortsbeirat des Witzenhäuser Stadtteils Ziegenhagen: Der schon für dieses Jahr vorgesehene und auf 2021 verschobene Mehrgenerationenpark im früheren Kurpark hinter dem Dorfgemeinschaftshaus ist im Investitionsprogramm der Stadt …
Ortsbeirat Ziegenhagen befürchtet Aus für Mehrgenerationenpark

Bundesstraße 80: Brückenschlag über Bahnstrecke in Neu-Eichenberg

Die B-80-Brücke über die Bahnstrecke Eichenberg-Witzenhausen wird erneuert. Nach dem Abriss Mitte Februar fand am Dienstag das zweite spektakuläre Ereignis statt, der neue Brückenschlag.
Bundesstraße 80: Brückenschlag über Bahnstrecke in Neu-Eichenberg

B 451: Ortsumgehung für Witzenhausen ist unwahrscheinlich

Über den vielen Verkehr in Witzenhausen wird viel diskutiert. Dabei sind die Bürger, aber auch die Stadtverwaltung relativ hilflos - denn die belastete Ortsdurchfahrt gehört dem Bund. Fragen und Antworten.
B 451: Ortsumgehung für Witzenhausen ist unwahrscheinlich

Zwischenlösung für Ermschwerd zeichnet sich ab

Ermschwerd – Im Ringen um den Fortbestand des Dorfgemeinschaftshauses Wichtelstuben in Ermschwerd zeichnet sich eine Übergangslösung ab: Zwei örtliche Geschäftsleute wollen die Einrichtung für ein Jahr fortführen: Heiko Blessmann und Thorsten Deppe.
Zwischenlösung für Ermschwerd zeichnet sich ab

Feuer bleibt auf Scheune beschränkt

Wahlhausen – Mit Hilfe der kompletten Nachbarfeuerwehr aus Bad Sooden-Allendorf und Unterstützung auch der Witzenhäuser Wehr ist bei einem Brand im thüringischen Dorf Wahlhausen am Montagmorgen ein Wohnhaus erfolgreich vor den Flammen abgeschirmt …
Feuer bleibt auf Scheune beschränkt

Trotz Corona wird im Werra-Meißner-Kreis geheiratet

Die Corona-Krise hält die meisten Brautpaare im Werra-Meißner-Kreis nicht vom Ja-Wort ab. Jedoch sind zahlreiche Hochzeitsfeiern ausgefallen und verschoben.
Trotz Corona wird im Werra-Meißner-Kreis geheiratet

Elfjähriger Radfahrer fährt in Hessisch Lichtenau gegen Auto

Ein elfjähriger Junge ist am Freitagabend auf der Lichtenauer Wilhelm-Leuschner-Straße auf seinem Fahrrad mit einem Auto zusammengestoßen und hat sich dabei leicht verletzt.
Elfjähriger Radfahrer fährt in Hessisch Lichtenau gegen Auto