Alle zur Behandlung ins Krankenhaus

Auto mit drei Insassen überschlägt sich mehrfach

Rommerode. Drei junge Leute sind am Sonntagabend bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Großalmerode-Rommerode und Hessisch Lichtenau-Walburg leicht verletzt worden.

Der 19-jährige Fahrer aus Wehretal sowie die 19 und 20 Jahre alten Insassen aus der Gemeinde Meißner wurden zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus nach Witzenhausen gebracht.

Wie die Polizei berichtete, geriet der Wagen auf dem Weg von Rommerode nach Walburg in einer Linkskurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, streifte eine Leitplanke und überschlug sich dann auf einer Wiese mehrmals.

An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden, insgesamt liegt der Schaden bei 7500 Euro. (sff)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion