Werra-Meißner-Kreis

Polizei im Einsatz: Zwei Autofahrer mit Alkohol am Steuer

Zwei Beamte der Polizei kontrollieren ein Auto.
+
Polizeikontrolle (Symbolbild)

Gleich zwei Autofahrer mit Alkohol am Steuer hat die Polizei in Witzenhausen und Großalmerode in der vergangenen Tagen aus dem Verkehr gezogen.

Witzenhausen / Großalmerode – Laut Polizeibericht konnten die Beamten bereits am Donnerstag, 21. August, einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr ziehen, der um 21.55 Uhr in Großalmerode in der Teichstraße gegen den Bordstein geschleudert war und mit zwei platten Reifen auf der Fahrerseite seine Fahrt fortgesetzt hatte. In der Gemarkung Trubenhausen konnte die verständigte Polizeistreife das Fahrzeug stellen und die Insassen kontrollieren. Nachdem beim Fahrer ein Atemalkoholwert von 1,42 Promille gemessen wurde, ordneten die Beamten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Beim Crash in der Tonstadt wurde auch die Bordsteinkante beschädigt.

Am Freitagnachmittag war dann einer Witzenhäuser Streife ein Auto mit polnischem Kennzeichen aufgefallen, das in der Straße „Am Eschenbornrasen“ mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der 47-jährige Pole unter Alkoholeinfluss stand. Auf beide Fahrer kommen jetzt ein Verfahren und ein Fahrverbot zu. (zlr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion