Leicht Verletzter und 8000 Euro Schaden bei Unfall

Eine leicht verletzte Person und 8000 Euro Sachschaden sind laut Polizei die Folgen eines Unfalls, der sich am Montag gegen 10 Uhr auf der Werrabrücke in Bad Sooden-Allendorf ereignet hat.

Eine 30-jährige Autofahrerin aus Witzenhausen wollte die Kreuzung in Richtung Eichenweg überqueren. Sie übersah aber den vorfahrtsberechtigten Pkw eines 76 Jahre alten Wahlhäusers, der die abknickende Vorfahrtsstraße befuhr. Der Mann wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare