Gerichte 2.0

Bad Sooden-Allendorf: Fernsehkoch Frank Rosin dreht im Café Zweistein - es lief nicht alles nach Plan

Fernsehkoch Frank Rosin (Mitte) mit Daniel Rusch und Karina Humburg unter der Dunstabzugshaube, die die Zweistein-Betreibern während der Dreharbeiten geschenkt bekamen und mit der sie nun mehr Möglichkeiten zum Kochen haben. 
+
Fernsehkoch Frank Rosin (Mitte) mit Daniel Rusch und Karina Humburg unter der Dunstabzugshaube, die die Zweistein-Betreibern während der Dreharbeiten geschenkt bekamen und mit der sie nun mehr Möglichkeiten zum Kochen haben. 

Frank Rosin zu Gast in Bad Sooden-Allendorf: Der Fernsehkoch drehte im Café Zweistein für die Kabel-1-Sendung "Rosins Restaurant". Das erste Testessen verlief nicht wie gewünscht.

  • Frank Rosin drehte im Café Zweistein in Bad Sooden-Allendorf
  • Das erste Testessen war laut Rosin "beschissen, total misslungen"
  • Der Fernsehkoch peppt die Speisekarte auf

In der Küche vom Café Zweistein im alten Bahnhof von Bad Sooden-Allendorf wird nicht nur gekocht. Bis gestern surrten dort die Fernsehkameras. Für die Sendung von Kabel 1  „Rosins Restaurants“ reiste Fernsehkoch Frank Rosin in die Badestadt, um den Besitzern Daniel Rusch und Karina Humburg zu helfen. Jeweils für drei Tage war das Team vor zwei Wochen und in dieser Woche vor Ort. „Es kam überraschend“, berichtet Rusch. 

Kabel 1: Rosins Restaurant in Bad Sooden-Allendorf - Testessen misslungen

Nach ihrer Bewerbung für die Sendung bei Kabel 1 sei ihnen nur gesagt worden, dass ein Kameramann kommt, um die Lichtverhältnisse zu prüfen. „Auf einmal stand das ganze Team hier.“ Schon ging es los und ein erstes Testessen stand an. Das war allerdings „beschissen, total misslungen“, wie es Frank Rosin deutlich ausdrückt. „Das war auch gut so, denn Scham ist die größte Strafe.“ 

Das sehen die beiden Gastronomen aus Bad Sooden-Allendorf ebenso. „Es ist traurig, dass man sich erst schämen muss, bevor man aufwacht und sich fragt, wo die eigene Motivation hin ist“, sagt Humburg, die mit Rusch seit einem Jahr das Café Zweistein betreibt.

Kabel 1 dreht in Bad Sooden-Allendorf: Frank Rosin peppt das Café Zweistein auf

„Es sind zwei tolle junge Menschen, die Startschwierigkeiten hatten“, sagt Frank Rosin über die Betreiber des Café Zweistein in Bad Sooden-Allendorf. Mit offenem Blick und sehr kritikfähig seien sie ihm begegnet, „aber die Speisekarte war eine Katastrophe.“ Das ändert sich jetzt. „Wir haben zehn Gerichte und zwei Desserts, die es nur hier gibt“, erklärt Humburg.

So wird künftig zum Beispiel ein Burger mit Ahler Wurscht und Sauerkraut angeboten. Und auch andere Speisen, wie der Toast Hawaii aus der alten Speisekarte, wurden aufgepeppt. „Gerichte 2.0“ nennt Rusch das. 

Kabel 1: Frank Rosin gibt den Betreibern des Café Zweistein neue Motivation

Künftig wollen die Gastronomen des Café Zweistein in Bad Sooden-Allendorf auf Regionalität bei ihrem Speisenangebot achten, mit Produzenten zusammenarbeiten. Auch an den Serviceabläufen wurde gefeilt. Es soll, so Rosin, ein professionellerer Geist herrschen. „Frank gibt Energie“, beschreibt Humburg die Zusammenarbeit mit dem Fernsehkoch Frank Rosin. 

„Das ist ein schönes, altes, gepflegtes Bahnhofsgebäude. Sie haben die Chance, es nicht nur zu erhalten, sondern ihm neuen Schwung zu geben“, berichtet Rosin von seinen Eindrücken. Angesichts des Gastronomie-Sterbens vor Ort könne das Café herausstechen und zum Saisonbeginn Ende Februar/Anfang März Kurgäste anziehen.

Kabel 1: Frank Rosin hilft den Betreibern des Café Zweistein

Im Zweistein soll es weiterhin darum gehen, dass die Gäste einen Cocktail trinken und dazu etwas essen – ein klassisches Restaurant soll es nicht werden. Live-Musik und Lesungen wird es weiter geben. Einfach ein Treffpunkt „im schönen Ambiente“, sagt Humburg und räumt mit einem Gerücht auf. Als bekannt wurde, dass Rosin den Zweistein-Betreibern hilft, hieß es im Ort, sie seien pleite, das Café werde geschlossen. „Das ist nicht der Fall.“

Kabel 1: Starkoch Frank Rosin war schon öfters in Nordhessen und Südniedersachsen unterwegs

Frank Rosin knöpfte sich bei der Kabel-1-Sendung "Rosins Restaurant" auch Grimms Hütte in Hersfeld-Rotenburg vor. Dort räumte der Fernsehkoch ordentlich auf. 

Auch in Hann. Münden war Frank Rosin bereits zu Gast. Er griff den Besitzern der Waldgaststätte Rinderstall unter die Arme.

Im Video: Outtakes - Frank Rosin und seine Faxen

Von Nicole Demmer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare