Bad Sooden-Allendorf:

Soundgarten: White Night mit DJ-Vize war ein voller Erfolg

Einmalige Kulisse: der Auftritt von DJ Vize im Soundgarten in Bad Sooden-Allendorf.
+
Einmalige Kulisse: der Auftritt von DJ Vize im Soundgarten in Bad Sooden-Allendorf.

Wie gut sich Kultur auch im kleinen Kreis anfühlen kann, das erlebten jüngst hunderte Besucher der White-Night des Soundgarten-Open-Airs im Stadtgraben in Bad Sooden-Allendorf.

Bad Sooden-Allendorf – Vor der malerischen Kulisse der Allendorfer Sankt-Crucis-Kirche direkt an der Werra gelegen, hatte der Eschweger Veranstalter Hessensound auf der Naturbühne eine Traversen-Konstruktion ohne Dach und seitliche Planen aufgebaut. Komplettiert wurde der Live-Auftritt des Chartstürmers DJ Vize unter freiem Himmel mit einer aufwendigen Lichtshow, die auch noch weit über das Veranstaltungsgelände hinaus zu sehen war.

Begeistert zeigten sich im Nachgang aber nicht nur die Gäste aus dem ganzen Werra-Meißner-Kreis, sondern auch Johannes Vimalavong, der DJ selbst, sowie das gesamte Team des Soundgarten-Open-Airs.

Klar geregelt waren an diesem Abend die erforderlichen Wege und Sicherheitsabstände im Zuge der Corona-Pandemie auf dem Veranstaltungsgelände im Stadtgraben. Allen Gästen wurde ein entsprechender Aufenthaltsbereich zugewiesen.

Am kommenden Sonntag kommen nun alle Folk-Rock-Fans auf ihre Kosten: Zu Gast ist die Simon & Garfunkel-Revival-Band. Dann werden Hits wie „The Sound of Silence“ oder „Mrs. Robinson“ zu hören sein. Eintrittskarten dafür gibt es laut dem Veranstalter noch unter sound-garten.de im Internet. Ebenfalls gilt das für den Elektropop-Abend mit Glasperlenspiel am Samstag, 5. September.

Die Eschweger Firma Hessensound-Veranstaltungstechnik organisiert die Musikabende unter dem Namen „Soundgarten“ mit der Unterstützung der Stadt Bad Sooden-Allendorf und des Stadtmarketings. Ziel ist es, eine flexible und aufgrund der Corona-Pandemie vor allem sichere „Pop-Up-Event-Location“ für verschiedenste Unterhaltungsangebote zu bieten.

In den folgenden Wochen stehen unter anderem noch die Beach-Club-Night mit „Gestört aber Geil“ (12. September) und der Auftritt von Komiker Ingo Appelt (18. September) an. Neben den Kulturveranstaltungen gibt es im Stadtgraben in Bad Sooden-Allendorf auch noch bis in den September die Soundbar. Direkt an der Stadtmauer kann jeden Donnerstag und Freitag von 17 Uhr bis 22 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 15 Uhr bis 22 Uhr bei kühlen Getränken entspannt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare