Notärztlich behandelt

Bad Sooden-Allendorf: Ein Verletzter bei Wohnungsbrand 

+
Brand in Allendorf

Ein Verletzter und Schaden in noch unbekannter Höhe sind die Bilanz eines Wohnungsbrandes. 

Er passierte am Donnerstagvormittag an der Straße Unter der Landwehr im Stadtteil Allendorf.

Das Feuer war im Badezimmer des Erdgeschosses eines Einfamilienhauses ausgebrochen, in dem ein 29-Jähriger mit seiner Mutter lebt, die zu diesem Zeitpunkt an der Arbeit war. Brandmelder hatten den jungen Mann alarmiert, der nach der Inhalation von Rauchgasen notärztlich versorgt und von einem Rettungswagen des DRK ins Krankenhaus nach Witzenhausen gebracht wurde.

Die örtliche Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle und lüftete anschließend das Gebäude.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion