Polizei sucht Auto mit polnischem Kennzeichen

Betrüger zahlen mit 200-Euro-Schein

Witzenhausen. Mehrere Fälle von Trickbetrug meldet die Polizei aus Witzenhausen. Deswegen suchen die Beamten nach zwei unbekannten ausländischen Männern, die in einem Opel Astra mit polnischem Kennzeichen unterwegs sein sollen.

Der jüngste Trickbetrug habe sich am Montag zwischen 14 und 14.30 Uhr auf einem Parkplatz Unter den Weinbergen in Witzenhausen ereignet. Dort wollten die beiden Männer an einem Verkaufsstand eine Kiste Kirschen und eine Kiste Erdbeeren mit einem 200-Euro-Schein bezahlen. Durch geschickte und gemeinschaftliches Ablenken sei den Unbekannten gelungen, die Banknote und das Wechselgeld wieder in ihren Besitz zu bringen.

Zwei ähnliche Fälle hatten sich am vergangenen Freitag zwischen 18 und 19 Uhr an der Südbahnhofstraße in Witzenhausen und an der Kasseler Straße in Hundelshausen ereignet. Auch dort hätten zwei Männer versucht, einen eher kleinen Betrag mit einem 200-Euro-Schein zu begleichen. In den Fällen sei der Opel mit polnischem Kennzeichen aufgefallen. (clm)

Hinweise: Kripo Eschwege, Tel. 05651/9250 oder Polizei Witzenhausen, Tel. 05542/93040.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare