Betrunkener wehrt sich bei Verkehrskontrolle gegen Polizisten

Witzenhausen. Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Polizisten muss sich bald ein 26-jähriger Mann aus Diemelstadt verantworten.

Der Grund: Der 26-jährige Autofahrer hatte am Samstag gegen 2 Uhr nachts bei einer Verkehrskontrolle in Witzenhausen „aktiven Widerstand" gegen die Polizeibeamten geleistet, wie es im Polizeibericht heißt.

Die Beamten hatten bei der Kontrolle an der Bundesstraße 80 in Höhe des Lidl-Einkaufsmarktes Alkoholgeruch bei dem Mann bemerkt, ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Die Diemelstädter musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben und wurde dann nach Hause entlassen. (fst)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion