Schlägerei in Witzenhausen

Betrunkener zerschlägt Bierglas an Kopf

Witzenhausen. Schnittwunden am Ohr hat ein 33-jähriger Mann von einer Schlägerei in Witzenhausen davon getragen. Bei einem handgreiflichen Streit habe ein 45-Jähriger dem Mann mit einem Weizenbierglas gegen den Kopf geschlagen, teilte die Polizeit mit.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zum Samstag in den Räumen eines Kulturvereins an der Ermschwerder Straße. Gegen 1.10 Uhr habe der alkoholisierte 45-Jährige einen Streit mit dem 33-Jährigen provoziert. Als er ihm gegen das linke Ohr schlug, sei das Glas geplatzt und verletzte den Kontrahenten, dessen Wunden später im Klinikum Werra-Meißner versorgt wurden.

Herbeigerufene Polizeibeamte nahmen den 45-Jährigen mit auf die Dienststelle, wo er sich einer freiwilligen Blutentnahme unterzog. Der Mann müsse sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. (clm)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare