Brand in Zweifamilienhaus: 3000 Euro Schaden

+

Witzenhausen/Gertenbach. Am Sonntagabend hat sich in Gertenbach ein Zimmerbrand ereignet. 

Gegen 21 Uhr stellte sich vor Ort heraus, dass es in einem Zweifamilienhaus im Dachbodenbereich zum Brandausbruch kam. Das Feuer wurde durch den 69-jährigen Eigentümer gelöscht. Durch den Rauch im Zimmer wurde er nach Angabe der Polizei mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Ebenso eine 17-jährige und eine 15-jährige Bewohnerin wurden vorsorglich dorthin gebracht. Zur Brandursache kommt nach ersten Ermittlungen ein technischer Defekt infrage. Schaden: 3000 Euro

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare