Einbrecher musste ohne Beute wieder abziehen

Witzenhausen. Die Feiertage nutzte ein bislang Unbekannter und verschaffte sich Zugang zum Haus einer 86-jährigen Witzenhäuserin in der Wartebergstraße.

Der Täter hat laut Polizeibericht im Zeitraum zwischen Montag, 14 Uhr, und Donnerstagmorgen, 8.45 Uhr, eine Fensterscheibe des Hauses zerstört und durch die so geschaffene Öffnung das Fenster geöffnet. Anschließend habe er das gesamte Schlafzimmer nach Wertgegenständen durchwühlt, wurde aber nicht fündig. Pech für den Einbrecher: Die Schlafzimmertür war abgesperrt, so dass er nicht die Gelegenheit bekam auch den Rest des Wohnhauses zu durchsuchen. Ohne Beute musste er wieder abziehen. Schaden am Fenster: 200 Euro. (dir)

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare