Frau vergisst, Herdplatte auszuschalten

Witzenhausen. Eine ältere Dame hatte vergessen, den Herd auszuschalten, als sie die Wohnung verließ. Das war Grund für den Feuerwehreinsatz in der Ermschwerder Straße gegen 14.15 Uhr.

Das Mittagessen der Frau, welches noch auf dem Herd stand, löste Rauch aus. Anwohner alarmierten daraufhin die Rettungskräfte. „Den Geruch konnte man sehr deutlich im Haus wahrnehmen und der Rauchmelder war im Dauereinsatz“, erzählt eine Zeugin.

Die Feuerwehr konnte die Situation schnell unter Kontrolle bringen. Sie öffnete laut Beobachtern die Tür der Wohnung und vertrieb den Rauch mit einem Ventilator. Zu einem Brand soll es nicht gekommen sein. Es wurde niemand verletzt. (jme)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion