Musicalshow

Die Gala-Nacht der Stars

+
Verwandlungsspektakel: Fünf Musicalkünstler schlüpfen in die Rollen der größten Stars der Welt. Eine große Videoleinwand lässt dabei Realität und Illusion der rasanten Show verschmelzen.

Bad Sooden-Allendorf. „Die Gala-Nacht der Stars“ ist eine Hommage an die großen Stars dieser Welt. Präsentiert werden diese von fünf live singenden Musicalkünstlern, die in die Rollen von über zwanzig Weltstars schlüpfen.

Erleben kann man das rasante Verwandlungsspektakel am Freitag, 25. Januar, um 19.30 Uhr im Werratal-Kultur- und-Kongress-Zentrum. Die Show verbindet Live-Entertainment wie Gesang, Schauspiel und Tanz mit einer virtuellen Welt. Eine Riesenleinwand schafft die Kulisse für den Auftritt der Weltstars und lässt Live-Auftritt und Video-Illusion kunstvoll ineinander fließen.

Die Künstler bieten eine inszenierte Zeitreise zu den Welthits: Elvis Presley, Tina Turner, Michael Jackson, Nena, Stevie Wonder, Cher, Édith Piaf sowie die Blues Brothers sind nur einige der Stars. James Bond und Moneypenny vervollständigen das Star-Ensemble und führen mit wiederkehrenden Comedy-Einlagen humorvoll durch das Programm.

Auf der übergroßen Leinwand werden individuelle Kulissen geschaffen: So bilden eindrucksvolle Naturaufnahmen aus Afrika den Hintergrund zu Michael Jacksons „Earth Song“ und ein täuschend echter Moonwalk wird zu „Billie Jean“ vor einer Mondlandschaft gezeigt. Neu im Programm ist eine synchrone Stepp-Show mit über zehn virtuellen Stepptänzern sowie einer Live-Stepp-Performance à la Riverdance. (WR)

• Tickets gibt es unter www.bad-sooden-allendorf.de, bei der Tourist-Info unter Tel. 0 56 52/9 58 70 und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare