Jubiläum: Kreis-SPD feiert 150-jähriges Bestehen

Genossen lauschen alten Hasen

SPD feiert: Europawahl-Kandidatin Martina Werner (vorne von links), Kreisvorsitzende Karina Fissmann , ihre Stellvertreterin Margarethe Koschel-Naahs und Alexander Feiertag sowie Hans-Jürgen Gerlach (hinten von links), Landtagsabgeordneter Dieter Franz und Landrat Stefan Reuß. Foto: Görk

Witzenhausen. Auch bei der Kreis-SPD steht in diesem Jahr alles im Zeichen des Parteijubiläums: Am Freitag feierte der Unterbezirk Werra-Meißner den Geburtstag der Partei, die das stolze Alter von 150 Jahren erreicht hat.

Bei einem Mitgliederempfang im Capitol-Kino in Witzenhausen begrüßte die Unterbezirksvorsitzende Karina Fissmann etwa 100 Gäste mit den Worten: „Der Fortschritt hat Geburtstag.“

Zunächst bestand für die Besucher beim Sektempfang die Gelegenheit zum intensiven Gespräch mit langjährigen politischen Weggefährten. Unter denen, die den Weg aus dem ganzen Kreis in die Kirschenstadt gefunden hatten, waren neben Landrat Stefan Reuß auch der Landtagsabgeordnete Dieter Franz sowie der frühere Eschweger Bürgermeister Jürgen Zick. Anschließend verfolgten die Anwesenden den Jubiläumsfilm „Wenn Du was verändern willst…“, der die 150-jährige Geschichte der Sozialdemokratischen Partei beleuchtete. Den Schlusspunkt, der in lockerer Atmosphäre verlaufenden Veranstaltung, bildete ein sogenanntes Zeitzeugengespräch. Dabei tauschten sich drei Lokalpolitiker der älteren Generation aus. Interessiert hörten die Gäste, was Heinz Gebhardt aus Sontra, Edith Träbing aus Witzenhausen und Helmut Faßhauer aus Hessisch Lichtenau zu erzählen hatten. (zsg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare